einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Unterkunft suchen

Bergheider See

Der Bergheider See besticht durch die eindrucksvolle Kulisse des Besucherbergwerks F60. Die ehemalige Abraumförderbrücke ist zweifellos das spektakulärste Relikt des Braunkohletagebaus in der Lausitz. Sie ist die größte bewegliche Maschine der Welt. Aus 74 Metern Höhe blickt man auf den Bergheider See und das benachbarte NABU Naturschutzgebiet „Naturparadies Grünhaus“. Kulturelle und sportliche Veranstaltungen mit der ganz besonderen Atmosphäre des Bergheider Sees und dem „liegenden Eiffelturm“ begeistern viele Gäste. Im Sommer tanzen und feiern tausende Besucher bei Festivals am Bergheider See. Der Strand am flachen Nordufer ist breit und besticht mit feinstem Sand. Baden wird aktuell auf eigene Gefahr geduldet. Sanitäranlagen und Gastronomie gibt es direkt am See noch nicht. Der gute Westwind sorgt bereits heute für gute Bedingungen zum Surfen und Segeln. Ab Ende April 2019 wird der Bergheider See für den Gemeingebrauch freigegeben. Im Hafenbeck des Bergheider Sees schwimmt ein innovatives AUTARTEC-Haus. Es handelt sich um ein Forschungsprojekt zur autarken Versorgung von schwimmenden Häusern. 

Weitere Investitionen in die touristische Infrastruktur und die Entwicklung des Sees folgen in den kommenden Jahren.

Der Bergheider See entstand bis 2014 durch Flutung des ehemaligen Braunkohletagebaus Klettwitz-Nord.

Fakten

  • Größe des Sees: 320ha
  • max. Tiefe: 53 Meter
Besucherbergwerk F60 am Bergheider See, Foto: Katja Wersch
Besucherbergwerk F60, Foto: Nada Quenzel
Strand am Bergheider See, Foto: Dana Hüttner
Besucherbergwerk F60, Foto: Nada Quenzel

Wassersportmöglichkeiten

Paddeln, Segeln, Surfen, Kitesurfen

Die wassertouristische Nutzung ist vom 27.04. bis 31.10. gestattet.

Wassersportanbieter

  • Vermietung von Kanus im Hafen über das Besucherbergwerk F60

Freizeitangebote und Aktivitäten

  • Besucherbergwerk F60
  • geführte Quad- und Jeeptouren
  • Radtour „Rund um das Besucherbergwerk F60: Verschwundene Dörfer und neue Paradiese" (26 km)

Weitere Informationen

Zweckverband Lausitzer Seenland Brandenburg
Straße zur Südsee 1
01968 Senftenberg OT Großkoschen
Telefon: 03573-800300
E-Mail: verbandsleitung@zweckverband-LSB.de

Ihr Browser wird zur Darstellung von Google Maps nicht mehr unterstützt.