einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Unterkunft suchen

Silbersee

Der Silbersee inmitten eines waldreichen Gebietes entstand durch die Flutung des ehemaligen Braunkohletagebaus Werminghoff II und ist seit den 1970ern nutzbar. Am Friedersdorfer Ufer des Silbersees können sich Badegäste wohlfühlen. Derzeit ist die Wasserfläche aufgrund bergtechnischer Sanierungsmaßnahmen gesperrt. Der Strand ist zum Baden temporär freigegeben.

Fakten

  • Größe des Sees: ca. 340 ha
Strand in Friedersdorf am Silbersee, Foto: Peter Radke
Campingpark am Silbersee, Foto: Peter Radke
Baden im Silbersee am Friedersdorfer Ufer, Foto: Peter Radke
Silbersee, Foto: Peter Radke

Baden

Der Friedersdorfer Strand ist temporär zum Baden im gekennzeichneten Bereich freigegeben. Ein Hundestrand ist ausgewiesen. Bäume spenden Schatten auf der Liegewiese. Der Silbersee ist EU-Badegewässer mit hervorragender Wasserqualität. Die Beprobung wird aktuell durch die eingeschränkte Badenutzung ausgesetzt. Der Badestrand ist unbewacht.

Serviceinformationen

  • Parkplätze am Friedersdorfer Strand (kostenpflichtig)

Freizeitangebote und Aktivitäten

  • Spielplatz am Friedersdorfer Strand
  • Beachvolleyball- und Basketballplätzeam Friedersdorfer Strand
  • geologischer Lehrpfad mit Steinen aus den Tagebauen um Lohsa am Friedersdorfer Strand

Gastronomie direkt am Silbersee

  • Strandbistro am Friedersdorfer Strand
  • Gaststätte „Zur Waldschenke" in Friedersdorf

Camping am Silbersee

  • Campingpark Silbersee / Lausitz

Weitere Informationen

Touristinformation Hoyerswerda
Braugasse 1
02977 Hoyerswerda
Telefon: 03571-2096170
Fax: 03571-2096172
E-Mail: hoyerswerda@lausitzerseenland.de
Web: www.lausitzerseenland.de

Ihr Browser wird zur Darstellung von Google Maps nicht mehr unterstützt.