einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Unterkunft suchen

Speicherbecken Lohsa II

Das Speicherbecken Lohsa II entstand zwischen 1997 und 2016 durch die Flutung des ehemaligen Tagebaus Lohsa und dient als Speicher. Der See kann bis zu 97 Millionen Kubikmeter Wasser speichern und versorgt damit das Biosphärenreservat Spreewald und Berlin mit Wasser. Für Badegäste und Wassersportler ist der See gesperrt.

Fakten

  • Größe: 1.081 ha
Speicherbecken Lohsa II, Foto: Winfrid R. Christoph
Speicherbecken Lohsa II, Foto: Winfrid R. Christoph

Weitere Informationen

Touristinformation Hoyerswerda
Braugasse 1
02977 Hoyerswerda
Telefon: 03571-2096170
Fax: 03571-2096172
E-Mail: hoyerswerda@lausitzerseenland.de
Web: www.lausitzerseenland.de

Ihr Browser wird zur Darstellung von Google Maps nicht mehr unterstützt.