einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Unterkunft suchen

Dreiweiberner See

Sonnenanbeter und Wasserratten fühlen sich am Dreiweiberner See mit seinen zwei breiten Badestränden wohl. Camper haben am Nordufer den Dreiweiberner See direkt vor der Wohnmobil-Tür und genießen obendrein einen freien Blick über das Wasser. Am Strand in Lohsa glitzert die gläserne Pyramide mit Café, Restaurant und Spielspaß für die ganze Familie. Der acht Kilometer lange Seerundweg ist zum Radfahren, Skaten und Laufen geeignet.

Der Dreiweiberner See entstand bis 2002 durch die Flutung des ehemaligen Braunkohletagebaus Werminghoff III. Seit 2005 ist der Dreiweiberner See nutzbar.

Fakten

  • Größe des Sees: 286 ha
  • max. Tiefe: 37 Meter
Piratenschiff am Dreiweiberner See, Foto: Peter Radke
Pyramide am Dreiweiberner See, Foto: Peter Radke
Strand Weißkollm am Dreiweiberner See, Foto: Peter Radke
Caravanstellplatz am Weißkollmer Strand am Dreiweiberner See, Foto: Peter Radke
asphaltierter Seerundweg um den Dreiweiberner See, Foto: Peter Radke
Dreiweiberner See ist DAV-Gewässer, Foto: Peter Radke
Angelboote auf dem Dreiweiberner See, Foto: Peter Radke
Dreiweiberner See, Foto: Peter Radke

Wassersportmöglichkeiten

Angeln (DAV-Gewässer), Baden, Ruderboot fahren, Tretboot fahren, Paddeln, Segeln
Die wassertouristische Nutzung ist vom 01.04. bis 31.10. gestattet.

Baden

Am Dreiweiberner See laden Sandstrände in Weißkollm am Nordufer und in Lohsa zum Sonnen und Baden ein. Zudem gibt es am Lohsaer Strand einen eingezäunten Hundestrand.
Die Badestrände sind unbewacht.

Wassersportanbieter

  • Wassersportverein „Am Blauen Wunder", Kanusport
  • Anglerverband Elbflorenz Dresden e.V.
  • Bootsvermietung in Planung

Serviceinformationen

  • Parkplätze an beiden Badestränden (kostenpflichtig)
  • Sanitäreinrichtungen an beiden Badestränden in Weißkollm und Lohsa

Freizeitangebote und Aktivitäten

  • Spielplatz Piratenschiff, Minigolfanlage, Schachbrett, Outdoor-Kegelbahnbei grill&chill Pier 1 am Lohsaer Strand
  • Beach-Volleyballfeld am Weißkollmer Strand
  • 8 km asphaltierter Seerundweg zum Radfahren, Skaten und Laufen

Gastronomie direkt am Dreiweiberner See

  • Hipo´sBeachbar am Strand Weißkollm
  • grill&chill Pier 1 – gläserne Pyramide am Strand Lohsa

Camping am Dreiweiberner See

  • Camping- und Caravanparadies Dreiweiberner See am Weißkollmer Strand

Weitere Informationen

Touristinformation Hoyerswerda
Braugasse 1
02977 Hoyerswerda
Telefon: 03571-2096170
Fax: 03571-2096172
E-Mail: hoyerswerda@lausitzerseenland.de
Web: www.lausitzerseenland.de

Ihr Browser wird zur Darstellung von Google Maps nicht mehr unterstützt.