einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Angelgewässer D06-150 Bärwalder See

Mit 13 Quadratkilometern ist der Bärwalder See der größte See Sachsens. Die ehemalige Tagebaugrube ist Teil einer Bergbaufolgelandschaft. Rund um den See befinden sich zahlreiche Badestrände und Freizeiteinrichtungen. Der See ist gut ausgestattet mit Zufahrten und (gebührenpflichtigen) Parkplätzen. Das Angeln vom Boot aus ist erlaubt ebenso der Einsatz einer Hegene. Es bestehen besondere Regelungen, die detailliert im Angelatlas Sachsen aufgeführt sind.
Fakten zum Gewässer:
  • Größe: 1.300 ha, Gewässerbezeichnung: D06-150
  • Fischarten: Aal, Hecht, große Maräne, Schleie, Zander
  • Pächter / Betreiber: Anglerverband ”Elbflorenz“ Dresden e. V., Rennersdorfer Str. 1, 01157 Dresden, : Tel.: 0351-438 784 90, E-Mail: info@anglerverband-sachsen.de
Angelkartenverkauf:
  • Es gelten die Angelkarten des Anglerverbandes Sachsen. Die Karten sind an allen Verkaufsstellen für Gastkarten des Anglerverbandes Elbflorenz Dresden e. V. (AVE) erhältlich.

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte der Webseite des Anbieters.

Öffnungszeiten können Aufgrund von COVID-19 abweichen.

Adresse

Bärwalder See (Angelgewässer D06-150)
Am Hafen 3
02943 Boxberg/O.L.