einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Radtour um den Senftenberger See

Radtour um den Senftenberger See, Foto: Nada Quenzel
Badespaß am Senftenberger See, Foto: Nada Quenzel
Stadthafen Senftenberg, Foto: Nada Quenzel
Paddeln ab Hafencamp Senftenberger See, Foto: Nada Quenzel

Auf dem abwechslungsreichen, 17 Kilometer langen Rundweg um den Senftenberger See gibt es für Radfahrer jede Menge zu entdecken. Von allen Seiten haben Sie einen guten Blick auf die markante Naturschutzinsel im See. Die Fahrgastschiffe „Santa Barbara" und „Aqua Phönix" gleiten über den See und bieten auch für Radfahrer die Möglichkeit ein Stück des Weges abzukürzen. Ein kurzer Abstecher lohnt zum Koschener Kanal, der ersten schiffbaren Wasserstraße im Lausitzer Seenland, die den Senftenberger See mit dem Geierswalder See verbindet.

Länge: 17 Kilometer
Start/Ziel (empfohlen): Senftenberg OT Großkoschen
Parkplätze: Großparkplatz am Strand Großkoschen, am Westufer am Strand Niemtsch, am Nordufer am Strand Buchwalde sowie am Hafencamp und am Strand Südsee
Wegebeschaffenheit: Die Rundstrecke verläuft auf dem größtenteils asphaltierten, teils gepflasterten Seerundweg und ist überwiegend eben.

Sehenswertes an der Strecke

  • Stadthafen Senftenberg
  • Schloss und Festung Senftenberg
  • Tierpark in Senftenberg
  • Koschener Kanal mit Schleuse in Kleinkoschen
  • Amphitheater in Großkoschen
  • Aussichtsturm zwischen Hafencamp und Südsee

Essen & Trinken: am Badestrand in Großkoschen verschiedene Imbisse, Restaurants und eine Beachbar; Eiscafé am Hafencamp; am Westufer Gaststätte Niemtscher Mühle u. Restaurant Strandidyll; am Stadthafen Restaurant, Bistro & Café Cucina; am Strandbereich Buchwalde Restaurants im Strandhotel sowie die Brasserie am Seeschlößchen

Nützliches zur Radtour:

  • zahlreiche Badestrände und Liegewiesen, u.a. in Großkoschen, in Niemtsch, in Buchwalde, Senftenberg und an der Südsee
  • Aussichtspunkte: Der "Schiefe Turm" mit 31,5 Metern Höhe am Südufer des Senftenberger Sees ist mit 10 Grad Neigungswinkel noch schiefer als der bekannte "Schiefe Turm von Pisa". Von seiner Aussichtsplattform haben Sie einen hervorragenden Blick auf den naturgeschützten Inselkomplex.
  • öffentliche Toiletten: rings um den Senftenberger See an den Strandbereichen und am Stadthafen
  • Spielplätze: rings um den Senftenberger See befinden sich viele Spielplätze
  • der längste Teil des Seerundweges ist unbeschattet
  • der Seerundweg ist durchgehend mit dem Kilometrierungssystem ausgestattet und trägt die Rundkursnummer 10
  • anschließende Seerundwege: Geierswalder See (16 km)

Tipp: Am Hafencamp werden Tretboote, Kanus und Boards zum Stand-Up-Paddling (SUP) vermietet. In Niemtsch kann man neben Baden auch Surfboards mieten und der Bereich zwischen Insel und Stadthafen bietet hervorragende Windsurf-Bedingungen.

Ihr Browser wird zur Darstellung von Google Maps nicht mehr unterstützt.