einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Unterkunft suchen

Sabrodter See

Der Sabrodter See wird aktuell geflutet und befindet sich zum Teil im Sperrgebiet. Er entsteht aus dem Restloch Nordrandschlau des Tagebaus Spreetal. Der Blunoer See wird voraussichtlich bis 2020 geflutet und soll künftig mit dem angrenzenden Blunoer Südsee, Neuwieser See und Spreetaler Seeüber Kanäle verbunden werden.

Die hohe touristische Bedeutung des Sabrodter Sees ergibt sich aus den sehr guten Voraussetzungen zur Ansiedlung eines touristischen Großprojektes.

Radfahren ist auf dem asphaltierten Uferweg, ein bestehender Wirtschaftsweg des Bergbausanierers LMB, im nördlichen Bereich möglich.

Der Sabrodter See ist derzeit aufgrund der großflächigen Sperrungen touristisch nicht nutzbar.

Fakten

  • Größe des Sees: 207 ha
  • max. Tiefe: 27 Meter

Weitere Informationen

Touristinformation Hoyerswerda
Braugasse 1
02977 Hoyerswerda
Telefon: 03571-2096170
Fax: 03571-2096172
E-Mail: hoyerswerda@lausitzerseenland.de
Web: www.lausitzerseenland.de

Ihr Browser wird zur Darstellung von Google Maps nicht mehr unterstützt.