einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Vom Bergmann zum Seemann

4 Bewertungen
Auf dem Rundkurs erleben Sie die Landschaft im Wandel im Zeitraffer vom aktiven Tagebau über schroffe Ufer an künftigen Seen bis zum neuen Stadthafen Senftenberg. Am Startpunkt der Radtour am Ufer des stillgelegten Tagebaus Meuro und künftigen Großräschener Sees ist der Landschaftswandel am deutlichsten zu erleben. Die Tour führt vorbei am aktiven Tagebau Welzow-Süd mit seinen Großgeräten, über künftig schiffbare Kanäle zum Aussichtsturm "Rostiger Nagel" bis zum Senftenberger See.

Länge: 49 Kilometer

Start/Ziel: Großräschen, IBA-Terrassen
über: Senftenberg, Sedlitz, Kleinkoschen, Lieske, Welzow, Bahnsdorf, Allmosen, Dörrwalde


Wegebeschaffenheit: Die Rundstrecke verläuft vorwiegend auf asphaltierten Radwegen, wenige Wegabschnitte auch auf Nebenstraßen oder festen, geschotterten Wegen. Die Strecke ist überwiegend eben und nur an einigen Abschnitten leicht hügelig.

Sehenswertes an der Strecke:
  • Besucherzentrum IBA-Terrassen in Großräschen
  • Dörrwalder Mühle
  • Besucherzentrum excursio in Welzow, Erlebnistouren in den aktiven Tagebau
  • Archäotechnisches Zentrum (ATZ) in Welzow
  • Tagebau Welzow-Süd
  • Rosendorfer Kanal
  • Sedlitzer See
  • schwimmender Steg
  • Sornoer Kanal
  • Landmarke Lausitzer Seenland
  • Koschener Kanal
  • Senftenberger See
  • Amphitheater Senftenberger See
  • Stadthafen Senftenberg
  • Schloss und Festung Senftenberg
  • Ilse-Kanal
Parkplätze: Bahnhof Großräschen sowie entlang der Seestraße kostenfrei

Fahrradvermietung: IBA-Terrassen Großräschen

Karten / Literatur: Radwanderkarte Lausitzer Seenland, 1:50.000, Sachsen Kartographie, ISBN 978-3-86843-021-9, 5,90 Euro
Stadthafen Senftenberg, Foto: Nada Quenzel
Schiffbarer Koschener Kanal, Foto: Tourismusverband Lausitzer Seenland / Nada Quenzel
Am entstehenden Großräschener See, Foto: Tourismusverband Lausitzer Seenland / Nada Quenzel
Förderbrücke im aktiven Tagebau, Foto: Nada Quenzel
Ausblick vom Rostigen Nagel, Foto: Nada Quenzel

Adresse

Vom Bergmann zum Seemann
Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V.
Steindamm 22
01968 Senftenberg

Kontaktdaten

Telefon: 03573-7253000
E-Mail: info@lausitzerseenland.de
Web: www.lausitzerseenland.de