Die kleine Dorfkirchentour

Die Niederlausitz ist eine der besterhaltenen Kirchenlandschaften des Landes Brandenburg. Auch in Guben und Umgebung findet man noch viele gut erhaltene Kirchen. Besuchen Sie die Kirchen aus den verschiedenen Zeit- und Stilepochen, die zweifelsfrei zu den architektonischen Kostbarkeiten der Region gehören und die auf eine lange Geschichte zurückblicken.

Start ist die Touristinformation Guben. Dem Straßenverlauf Richtung Cottbus folgend erreicht man die Cottbuser Straße. Am Ende der Steigung liegt der Jüdische Friedhof rechtsseitig. Dort steht auch die Bergkapelle, die Trauerhalle des Friedhofs, welche seit 1951 von der evangelischen Gemeinde Guben als Kirche genutzt wird. An der nächsten Kreuzung kann man rechts einen Abstecher zur katholischen Marienkirche machen. Der Weg führt durch die Gubener Fließtäler zum Ortsteil Kaltenborn und durch die Kaltenborner Berge nach Kerkwitz. Hier wurde 1951 der Grundstein der Gustav-Adolf-Kirche gelegt, welche schon ein Jahr später eingeweiht wurde. Seit 1980 ist eine Orgel vorhanden, welche aus Göhlen stammt. Außerdem befindet sich dort auch die „redende Mauer“. Um nach Atterwasch zu gelangen, fährt man zurück zur Bahnunterführung und dann weiter zum Deulowitzer See. Es ist ein beliebter Badesee, aber auch gut für einen Ruder- oder Tretbootausflug geeignet. Weiter geht es nach Atterwasch. Die Dorfkirche ist die älteste Kirche in der Region. Sie wurde um 1220 erbaut. Nach dem 30-jährigen Krieg waren nur die Grundmauern und der Ostgiebel mit dem Tabernakel und darüber liegenden Fresken erhalten. Um 1685 wurde sie neu aufgebaut und wieder eingeweiht. Firma Grünberg/Stettin baute 1905 die Orgel und ist eine der wenigen noch heute erhaltenen historischen Grünberg-Orgel. Über Schenkendöbern führt der Weg weiter zur Dorfkirche in Grano.1854 auf dem altem Fundament errichtet steht sie heute unter Denkmalschutz. Der hölzerne Turm ist mit 3600 Eichenschindeln eingedeckt welche mit rund 12.000 Kupfernägeln angebracht wurden. Weiter im Norden, vorbei an Lauschütz, befindet sich die Feldstein-Kirche von Sembten. Sie wurde erstmals als Tochterkirche von Grano im Jahr 1718 erwähnt, welches wahrscheinlich auch das Jahr des Baubeginns ist. Eine der drei Bronzeglocken von 1533 befindet sich noch heute im Glockenturm. Weiter geht es auf einer ruhigen Landstraße zurück Richtung Guben. Hier erreicht man im Ortsteil Groß Breesen die letzte Station der Tour. Groß Breesen ist auch der Geburtsort des Komponisten Johann Crüger (1598-1662). In der Kirche findet sich ein Taufengel aus dem Jahr 1705, der im Jahr 2010 restauriert und wieder in Gebrauch genommen wurde. Zurück in Guben lohnt sich noch ein Abstecher in die Klosterkirche im Zentrum der Stadt, wo auch diese Tour endet.

Streckenverlauf:
Touristinformation Guben - Kerkwitz - Atterwasch - Grano - Sembten - Steinsdorf - Groß Breesen - Guben

Knotenpunktwegweisung
Die Tagestour "Die kleine Dorfkirchentour" lässt sich auch über das neue Wegweisungssystem entlang von Knotenpunkten erradeln. Folgende Knotenpunkte werden bei Start/Ziel in Guben (Knotenpunkt 74) passiert:
74, 34, 32, 31, 75, 27, 21, 24, 26, 25, 39, 38, 41, 38, 39, 22, 18, 17, 13, 12, 11, 3, 2, Ausschielderung Steinsdorf folgen, 14, 15, 16, 73, 28, 29

Weglänge:
43 km

Wegbeschaffenheit:
vorwiegend asphaltierte Radwege, wenige Wegabschnitte auf ruhigen Landstraßen oder festen Waldwegen, überwiegend eben, nur einige Abschnitte leicht hügelig

Sehenswürdigkeiten an der Strecke:
  • Kirchen Guben: Bergkapelle Guben, Marienkirche Guben, Klosterkirche
  • Dorfkirchen: Kerkwitz, Atterwasch, Grano, Sembten, Steinsdorf, Groß Breesen
  • Doppelstadt Guben-Gubin
  • Weinberg Grano
  • Schloss Grano
  • Deulowitzer See
  • Wassermühle - Atterwasch
Gastrotipps:
  • Bergschänke Bresinchen in Guben OT Bresinchen
  • Felmming´s Gasthaus in Atterwasch
Alle angegebenen Kirchen gehören zum Kreis der offenen Kirchen. Wann die Kirchen offen sind, erfährt man auf der Internetseite www.altekirchen.de. Nicht immer können in den Orten Öffnungszeiten gewährleistet werden. Oftmals sind die Kirchenschlüssel bei Bewohnern des Dorfes erhältlich, es lohnt sich daher eine Nachfrage im Ort:
  • Gustav-Adolph-Kirche Kerkwitz: Irmgard Hanschke, Hauptstraße 2
  • Dorfkirche Atterwasch: Pfarrhaus
  • Dorfkirche Grano: Familie Schulz, Hauptstraße 4
  • Dorfkirche Sembten: Familie Zacher, Schulstraße 3
  • Kirche Groß Breesen: Pfarrhaus, Familie Melchert
  • Bergkapelle Guben
  • Klosterkirche Guben
Weitere Informationen zu den Radwegen und den Kirchen erhält man in der Touristinformation Guben. Auch Rad- und Wanderkarten sind hier erhältlich.
Kontaktdaten: Touristinformation Guben, Tel. 035613867, E-Mail ti-guben@t-online.de
Auch wenn momentan geschlossen ist, können Informationsmaterialien nach Wunsch zusammengestellt und abgeholt werden.
Kirche Steinsdorf, Foto: TMB-Fotoarchiv/ScottyScout
Kirche Pinnow, Foto: MuT ― Marketing und Tourismus Guben e.V., Lizenz: MuT ― Marketing und Tourismus Guben e.V.
Kirche Pinnow, Foto: Doreen Noack, Lizenz: Doreen Noack
Kirche Sembten, Foto: TMB-Fotoarchiv/ScottyScout, Lizenz: TMB-Fotoarchiv/ScottyScout

Tourbeginn

Frankfurter Straße 21
03172 Guben

Tourende

Frankfurter Straße 21
03172 Guben

Kontaktadresse

Frankfurter Straße 21
03172 Guben

Kontaktdaten

Ansprechpartner: Marketing und Tourismus Guben e.V.
Telefon: 03561-3867
Fax: 03561-3910
E-Mail: ti-guben@t-online.de
Web: www.touristinformation-guben.de

Diese Karte kann nicht von Google Maps geladen werden, da Sie in den Datenschutz- und Cookie-Einstellungen externen Inhalten nicht zugestimmt haben.

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Auflösung
Das Cookie resolution speichert die Bildschirmgröße und wird an unsere Server übertragen. Damit können wir Ihnen Bilder in der passenden Auflösung ausliefern. Das schont Ihre Bandbreite.
Karte immer laden
Das Cookie loadMapAlways speichert ob die Karte eines POI´s automatisch geladen und angezeigt werden soll.
Favoriten
In dem Cookie favourites werden die von Ihnen gemerkten Seiten abgelegt, damit Sie sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder finden und erneut aufrufen können.
Schriftgröße
Das Cookie fontSize speichert die von Ihnen für die Website eingestellte Schriftgröße. Dies erhöht die Benutzerfreundlichkeit der Seite, besonders für Menschen mit Seheinschränkungen.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Google Analytics
Google Analytics installiert die Cookie´s _ga und _gid. Diese Cookies werden verwendet um Besucher-, Sitzungs- und Kampagnendaten zu berechnen und die Nutzung der Website für einen Analysebericht zu erfassen. Die Cookies speichern diese Informationen anonym und weisen eine zufällig generierte Nummer Besuchern zu um sie eindeutig zu identifizieren.