Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Corona-Pandemie zu Einschränkungen kommt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Natur- und Landschaftsführungen durch das Naturschutzgroßprojekt Lausitzer Seenland

Das größte Naturschutzgebiet mit rund 5800 Hektar Fläche entstand im Jahr 2001 im sächsischen Teil des Lausitzer Seenlandes nördlich von Hoyerswerda: das Naturschutzgroßprojekt Lausitzer Seenland. Aus den monotonen Kiefernwäldern, die der Bergbausanierer angelegt hatte, entwickeln die Naturschützer wieder lausitztypische Mischwälder mit Eichen, Linden, Buchen und Kiefern. Auf Sandtrockenrasen und Feuchtheiden weiden seltene Nutztierassen wie Leineschafe und Heidschnucken. Das schützt die Flächen vor zu viel Gehölz. Heckrinder und Wildpferde pflegen die steppenähnlichen Offenlandflächen.
Diese Gebiete sind schon heute Lebensraum für viele bedrohte Vogelarten wie Brachpieper, Ziegenmelker und Wiedehopf. Jedes Jahr brüten Kraniche an den Bergbaufolgeseen, deren strukturreiche Ufer genügend Schutz für den Nachwuchs bieten. Auch der europäische Grauwolf streift durch das großflächige Areal.

Entdecken Sie auf Touren mit zertifizierten Natur- und Landschaftsführern diese bizarre Landschaft aus „zweiter“ Hand und erleben Sie die einzigartige Flora und Fauna im Gebiet des Naturschutzgroßprojektes Lausitzer Seenland - ein beeindruckendes Stück Nationales Naturerbe. Dabei erfahren Sie unter anderem, warum die Pflanzenentwicklung im Lausitzer Seenland tatsächlich mit der Phase nach der Eiszeit zu vergleichen ist und wie ökologischer Waldumbau funktioniert.
Wenn Sie diese ungestörte Natur bei einer Führung erleben möchten, ist dies durch individuelle Führungen zu Fuß, mit dem Rad oder im Geländefahrzeug möglich. Eine Führung findet mindestens für zwei und maximal für zehn Personen statt. Die Touren können beispielsweise halbtags (ca. 3-4 Stunden) und ganztags (ca. 6 Stunden) stattfinden. Termin und Treffpunkt sind nach vorheriger Absprache individuell planbar.
Luftaufnahme des wassergefüllten Rutschungstrichters bei Spreetal, Foto: Alexander Harter, Lizenz: Lausitzer Seenland gGmbH
Düne, Foto: Alexander Harter, Lizenz: Lausitzer Seenland gGmbH
Sabrodter See, Foto: Elfi Malz, Lizenz: Lausitzer Seenland gGmbH
Wiedehopf, Foto: Kerstin Hoffmann, Lizenz: Lausitzer Seenland gGmbH
Abrichtungstrichter und Spuckloch im Naturschutzgroßprojekt Lausitzer Seenland, Foto: Alexander Harter, Lizenz: Lausitzer Seenland gGmbH
Wassergefüllter Abrutschungstrichter, Foto: Alexander Harter, Lizenz: Lausitzer Seenland gGmbH

Öffnungszeiten

Sprechstunde in der Geschäftsstelle in Bergen: Dienstag, 14-17 Uhr, ansonsten telefonische Vereinbarungen unter 0163 4046430 oder alexander.harter@ngp-lausitzerseenland.de

Öffnungszeiten können Aufgrund von COVID-19 abweichen.

Preise

Die Preise für die Entdeckungstour richten sich individuell nach der geplanten Zeit und dem Ablauf der Tour, die Personenzahl ist dabei unerheblich. Nach Ihrer Anfrage wird Ihnen ein entsprechendes Angebot erstellt.

Adresse

Lausitzer Seenland gGmbH
Am Anger 36
02979 Elsterheide OT Bergen

Kontaktdaten

Ansprechpartner: Dr. Alexander Harter
Telefon: 03571/604850, 0163/4046430
Fax: 03571/604851
E-Mail: alexander.harter@ngp-lausitzerseenland.de
Web: www.ngp-lausitzerseenland.de

Diese Karte kann nicht von Google Maps geladen werden, da Sie in den Datenschutz- und Cookie-Einstellungen externen Inhalten nicht zugestimmt haben.

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Auflösung
Das Cookie resolution speichert die Bildschirmgröße und wird an unsere Server übertragen. Damit können wir Ihnen Bilder in der passenden Auflösung ausliefern. Das schont Ihre Bandbreite.
Karte immer laden
Das Cookie loadMapAlways speichert ob die Karte eines POI´s automatisch geladen und angezeigt werden soll.
Favoriten
In dem Cookie favourites werden die von Ihnen gemerkten Seiten abgelegt, damit Sie sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder finden und erneut aufrufen können.
Schriftgröße
Das Cookie fontSize speichert die von Ihnen für die Website eingestellte Schriftgröße. Dies erhöht die Benutzerfreundlichkeit der Seite, besonders für Menschen mit Seheinschränkungen.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Google Analytics
Google Analytics installiert die Cookie´s _ga und _gid. Diese Cookies werden verwendet um Besucher-, Sitzungs- und Kampagnendaten zu berechnen und die Nutzung der Website für einen Analysebericht zu erfassen. Die Cookies speichern diese Informationen anonym und weisen eine zufällig generierte Nummer Besuchern zu um sie eindeutig zu identifizieren.