einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Schloss und Festung Senftenberg

Sachsens Festung in Brandenburg lädt zur Eroberung!

In der alten Senftenberger Festungsanlage, die einst als sächsische Bastion vor den Brandenburgern schützen sollte, kann man wunderbar in vergangene Zeiten eintauchen. Seit über 100 Jahren befindet sich im Schloss ein Museum, das mit modernen Ausstellungen zu einer außergewöhnlichen Reise in die Region einlädt. Vom Glanz sächsischer Tage im heutigen Brandenburg und der Blütezeit der Festung, den Bergbautraditionen der Lausitz oder der Geschichte einer Kleinstadt bis zu moderner Kunst gibt es Vieles zu entdecken.

Die beeindruckende Schloss- und Festungsanlage wurde im 16. Jahrhundert zur Sicherung der sächsischen Grenze auf den Fundamenten einer mittelalterlichen Burg errichtet. Heute ist sie Deutschlands einzige erhaltene Festungsanlage, die mit einem solchen mächtigen Erdwall umgeben ist. Auf dem Festungsrundgang entdecken Sie Geheimgänge, den Pulverturm und ein geschickt geplantes Festungsportal, das man nicht so einfach einnehmen konnte.

Zeitreise Senftenberg – Kosmos einer Kleinstadt
Ackerbürger, Stadtbürger, Staatsbürger – die typischen Bewohner einer brandenburgisch-sächsischen Kleinstadt laden ab Sommer 2020 ein, in ihre Epochen einzutauchen. 1756, 1831, 1909 oder 1978 - hier „beamt“ man sich durch die Jahrhunderte. Wer wären damals Ihre Nachbarn gewesen? Was bewegte die Menschen in Senftenberg? Mit persönlichen Geschichten der historischen Stadtbewohner, interaktiven Medienstationen und kostbaren Objekten aus der Stadtgeschichte erzählt die moderne Dauerausstellung vom spannenden Kosmos einer Kleinstadt.

„Unter Tage“ im Schloss
Der ungewöhnlichste Ort im Senftenberger Schloss führt Besucher „unter Tage“ in das Schaubergwerk. Hier taucht man in die Anfangszeit des Bergbaus in der Lausitz ein, als die ersten Kohlegruben ihren Betrieb aufnahmen und aus Bauern Bergleute wurden. Folgen den Visionen kreativer Landschaftsplaner hin zu den Stränden des Lausitzer Seenlandes udn entdecken Sie eine Region im Wandel.
 
Geheimtipp Kunstsammlung
Ein Geheimtipp für Kunstliebhaber: Unter den Schätzen im Schloss befindet sich auch die Kunstsammlung Lausitz mit mehr als 2500 Werke von rund 130 Künstlern – ein facettenreicher Spiegel zeitgenössischer Lausitzer Kunst.
Schloss und Festung Senftenberg, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
Festung und Schloss Senftenberg; Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
Der Eingang zur Festung und Schloss Senftenberg, Foto: Museum OSL
Ausstellung Erlebnis - Bergbau - Seenland in Festung und Schloss Senftenberg, Foto: Museum OSL
Erlebnisbergwerk in Festung und Schloss Senftenberg, Foto: Museum OSL
Ausstellung Sachsens Festung in Brandenburg in Festung und Schloss Senftenberg, Foto: Museum OSL
Schloss und Festung Senftenberg, Foto: Museum OSL

Öffnungszeiten

gerade geschlossen10:30 – 17:30 Uhr

21.04. bis 28.06.

geschlossenMontag
geöffnetDienstag
  • 10:30 – 17:30 Uhr
geöffnetMittwoch
  • 10:30 – 17:30 Uhr
geöffnetDonnerstag
  • 10:30 – 17:30 Uhr
geöffnetFreitag
  • 10:30 – 17:30 Uhr
geöffnetSamstag
  • 10:30 – 17:30 Uhr
geöffnetSonntag/Feiertag
  • 10:30 – 17:30 Uhr

29.06. bis 30.08.

geöffnetMontag
  • 10:30 – 17:30 Uhr
geöffnetDienstag
  • 10:30 – 17:30 Uhr
geöffnetMittwoch
  • 10:30 – 17:30 Uhr
geöffnetDonnerstag
  • 10:30 – 17:30 Uhr
geöffnetFreitag
  • 10:30 – 17:30 Uhr
geöffnetSamstag
  • 10:30 – 17:30 Uhr
geöffnetSonntag/Feiertag
  • 10:30 – 17:30 Uhr

01.09. bis 31.10.

geschlossenMontag
geöffnetDienstag
  • 10:30 – 17:30 Uhr
geöffnetMittwoch
  • 10:30 – 17:30 Uhr
geöffnetDonnerstag
  • 10:30 – 17:30 Uhr
geöffnetFreitag
  • 10:30 – 17:30 Uhr
geöffnetSamstag
  • 10:30 – 17:30 Uhr
geöffnetSonntag/Feiertag
  • 10:30 – 17:30 Uhr

01.11. bis 04.12.

geschlossenMontag
geöffnetDienstag
  • 13:00 – 17:00 Uhr
geöffnetMittwoch
  • 13:00 – 17:00 Uhr
geöffnetDonnerstag
  • 13:00 – 17:00 Uhr
geöffnetFreitag
  • 13:00 – 17:00 Uhr
geöffnetSamstag
  • 10:30 – 17:30 Uhr
geöffnetSonntag/Feiertag
  • 10:30 – 17:30 Uhr

05.12. bis 03.01.

geöffnetMontag
  • 10:30 – 17:30 Uhr
geöffnetDienstag
  • 10:30 – 17:30 Uhr
geöffnetMittwoch
  • 10:30 – 17:30 Uhr
geöffnetDonnerstag
  • 10:30 – 17:30 Uhr
geöffnetFreitag
  • 10:30 – 17:30 Uhr
geöffnetSamstag
  • 10:30 – 17:30 Uhr
geöffnetSonntag/Feiertag
  • 10:30 – 17:30 Uhr

04.01.2021 bis 31.03.2021

geschlossenMontag
geöffnetDienstag
  • 13:00 – 17:00 Uhr
geöffnetMittwoch
  • 13:00 – 17:00 Uhr
geöffnetDonnerstag
  • 13:00 – 17:00 Uhr
geöffnetFreitag
  • 13:00 – 17:00 Uhr
geöffnetSamstag
  • 10:30 – 17:30 Uhr
geöffnetSonntag/Feiertag
  • 10:30 – 17:30 Uhr
geöffnetNeujahr
  • 10:30 – 17:30 Uhr
geöffnetTag der Arbeit
  • 10:30 – 17:30 Uhr
geöffnetKarfreitag
  • 10:30 – 17:30 Uhr
geöffnetOstersonntag
  • 10:30 – 17:30 Uhr
geöffnetOstermontag
  • 10:30 – 17:30 Uhr
geöffnetChristi Himmelfahrt
  • 10:30 – 17:30 Uhr
geöffnetPfingstsonntag
  • 10:30 – 17:30 Uhr
geöffnetPfingstmontag
  • 10:30 – 17:30 Uhr
geöffnetTag der Deutschen Einheit
  • 10:30 – 17:30 Uhr
geöffnetReformationstag
  • 10:30 – 17:30 Uhr
geschlossenHeiligabend
geöffnet1. Weihnachtsfeiertag
  • 10:30 – 17:30 Uhr
geöffnet2. Weihnachtsfeiertag
  • 10:30 – 17:30 Uhr
geschlossenSilvester

Öffnungszeiten können Aufgrund von COVID-19 abweichen.

Preise

5,00 EURErwachsene
1,00 EURKinder
im Alter bis 16 Jahren,
3,50 EURGruppe
3,50 EURErmäßigt
Schüler, Studenten, Behinderte, Arbeitslose

Barrierefreiheit

  • Informationen für Gäste mit  MobilitätseinschränkungenInformationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen
  • Informationen für Gäste mit SinneseinschränkungenInformationen für Gäste mit Sinneseinschränkungen
  • Informationen für Gäste mit Lernschwierigkeiten / "geistiger Behinderung"Informationen für Gäste mit Lernschwierigkeiten / "geistiger Behinderung"

Informationen zur Barrierefreiheit

Zertifikate

  • ServiceQualität Deutschland Stufe 1 ServiceQualität Deutschland Stufe 1
  • FamilienfreundlichFamilienfreundlich

Adresse

Schloss und Festung Senftenberg
Schloss und Festungsanlage
Schlossstraße
01968 Senftenberg

Kontaktdaten

Telefon: 03573-870 2400
Fax: 03573- 870 2410
E-Mail: museum@osl-online.de
Web: www.museums-entdecker.de