Zahlen, Daten und Fakten

Wirtschaftsfaktor Tourismus im Lausitzer Seenland

Quelle: dwif Studie "Wirtschaftsfaktor Tourismus für das Lausitzer Seenland 2019“, dwif-Consulting GmbH

Wirtschaftliche Kennzahlen für das Jahr 2019

Neunmal mehr Tagesreisen als Übernachtungen

Die Erhebungen der dwif Studie zeigen, dass das Lausitzer Seenland im Vor-Corona-Jahr 2019 insgesamt 9,362 Mio. Aufenthaltstage verzeichnen konnte. Dabei entfielen 1,362 Mio. auf den Übernachtungstourismus und neunmal mehr (rund 8,0 Mio.) auf den Tagestourismus. Diese Werte liegen somit deutlich über dem nationalen Verhältnis von 7:1. Das gleiche Bild ergibt sich auch bei den Bruttoumsätzen im Lausitzer Seenland: 61,9 Prozent entfielen auf den Tagestourismus. Differenziert nach Marktsegmenten gaben die Übernachtungsgäste in gewerblichen Betrieben mit mehr als 10 Betten mit 110,80 € pro Tag am meisten aus, gefolgt von den Gästen in Privatunterkünften mit 70,60 €, den Campinggästen mit 35,30 € und den Tagesgästen mit 20,60 €.

265,4 Mio. € Bruttoumsatz im Lausitzer Seenland

Insgesamt konnte im Corona-unbeeinflussten Jahr 2019 im Lausitzer Seenland ein Bruttoumsatz von 265,4 Mio. € erwirtschaftet werden, der sich aus dem Nachfragevolumen und der oben genannten Tagesausgaben errechnet. Dabei entfielen insgesamt 101,0 Mio. € auf den Übernachtungstourismus und 164,4 Mio. € auf den Tagestourismus. Das Gastgewerbe ist hierbei mit einem Umsatz von 122,3 Mio. € die Branche, die am stärksten vom Tourismus profitiert, gefolgt vom Einzelhandel mit 90,0 Mio. € und den Dienstleistungen mit 53,1 Mio. €.

6.370 Primäreinkommen durch den Tourismus

Nach Abzug der Mehrwertsteuer und Vorleistungen ergibt sich ein Einkommensbeitrag in Höhe von 122,1 Mio. €, der in Form von Gewinnen und Löhnen und Gehältern in der Region bleibt. Das entspricht einem Äquivalent von rund 6.370 Personen, die durch die touristische Nachfrage im Lausitzer Seenland ein durchschnittliches Primäreinkommen pro Kopf und Jahr beziehen könnten. Dieser Wert darf jedoch nicht mit der Anzahl der durch den Tourismus beschäftigten Personen gleichgesetzt werden, da beispielsweise viele Personen nur anteilig vom Tourismus leben (Verkäufer*innen im Einzelhandel bedienen auch Einheimische, Servicepersonal in der Gastronomie kümmert sich nicht nur um Touristen etc.). Neben der regionalen Wirtschaft profitieren auch Bund, Länder und Kommunen in Form von Einkommen- und Mehrwertsteuer vom Tourismus. Das Steueraufkommen aus dem Tourismus im Lausitzer Seeland betrug im Jahr 2019 ca. 24,8 Mio. €.

Quelle: dwif Studie "Wirtschaftsfaktor Tourismus für das Lausitzer Seenland 2019“, dwif-Consulting GmbH

Tourismusbilanz Lausitzer Seenland

Im Jahr 2021 zählen die gewerblichen Übernachtungsbetriebe im Lausitzer Seenland circa 697.000 Übernachtungen. Die Übernachtungszahlen liegen damit 9,2 Prozent hinter dem Vorjahr. Die Zahl der Gästeankünfte ist im Vergleich zum Vorjahr insgesamt um 10,5 Prozent auf rund 207.000 gesunken. Es ist damit das zweite Jahr in Folge, in dem sich die coronabedingten Einschränkungen und das langanhaltende Verbot touristischer Übernachtungen in der ersten Jahreshälfte mit deutlichen Rückgängen im Lausitzer Seenland bemerkbar machen. Zugleich gibt es auch positive Trends: So lag die durchschnittliche Aufenthaltsdauer der Gäste 2019 noch bei 2,8 Tagen, waren es in den letzten beiden Jahren 3,3 Tage.

Tourismusbilanz 2021

Entwicklung 
2021/2020
Gästeankünfte gesamt: 207.465  -10,5 %  
Übernachtungen (einschließlich Camping) gesamt: 696.895  -9,2 % 
durchschnittliche Aufenthaltsdauer: 3,3 Tage  3,3 Tage
geöffnete Beherbergungsstätten*: 153  
angebotene Gästebetten*: 5.714   
durchschnittliche Bettenauslastung*: 25 %   

* Stand Juli 2021

Nachgewiesen werden Beherbergungseinrichtungen mit 10 und mehr Gästebetten/Stellplätzen in Mitgliedskommunen des Tourismusverbandes Lausitzer Seenland e.V. im Jahr 2021

© Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen, Kamenz und Amt für Statistik Berlin Berlin-Brandenburg

 

Ihre Ansprechpartner:
Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V.
Am Stadthafen 2, 01968 Senftenberg

Kathrin Winkler
Tel. 03573 72530013
winkler@lausitzerseenland.de

Marcus Heberle
Tel. 03573 72530012
heberle@lausitzerseenland.de

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Auflösung
Das Cookie resolution speichert die Bildschirmgröße und wird an unsere Server übertragen. Damit können wir Ihnen Bilder in der passenden Auflösung ausliefern. Das schont Ihre Bandbreite.
Karte immer laden
Das Cookie loadMapAlways speichert ob die Karte eines POI´s automatisch geladen und angezeigt werden soll.
Favoriten
In dem Cookie favourites werden die von Ihnen gemerkten Seiten abgelegt, damit Sie sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder finden und erneut aufrufen können.
Schriftgröße
Das Cookie fontSize speichert die von Ihnen für die Website eingestellte Schriftgröße. Dies erhöht die Benutzerfreundlichkeit der Seite, besonders für Menschen mit Seheinschränkungen.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Google Tag Manager
Der Google Tag Manager ist ein Tag Management System, mit welchem Tracking-Codes oder Code-fragmente (z.B. Webanalytics-Systemen oder Remarketing Pixel) auf lausitzerseenland.de eingebunden werden.
Google Analytics
Google Analytics installiert die Cookie´s _ga und _gid. Diese Cookies werden verwendet um Besucher-, Sitzungs- und Kampagnendaten zu berechnen und die Nutzung der Website für einen Analysebericht zu erfassen. Die Cookies speichern diese Informationen anonym und weisen eine zufällig generierte Nummer Besuchern zu um sie eindeutig zu identifizieren.