In the footsteps of Baroness von Löwendal

Benedicta Margareta von Löwendal, born in 1683, was a Danish-German noblewoman and founder of the iron factory in Lauchhammer. The industrial town of Lauchhammer was born in 1725 with the lighting of the first blast furnace. Her godson Detlef Carl von Einsiedel then succeeded in making Lauchhammer the centre of iron art casting with his collection of copies of antiquities. In 1784, his sculptors were able to report a ground-breaking achievement: the first hollow iron casting of a figure. From the 1830s, bronze casting was also carried out here and famous sculptors handed over the completion of their works to this foundry, which is still a leader in the casting of monumental sculptures today. In the Art Casting Museum, visitors can discover the models for the foundry’s iron and bronze casts. At the original location of the foundry, built in 1725, almost 3000 surviving models kept at the foundry can be seen in a display warehouse; the models are now under monument protection.

Length: 29 kilometres

Start/finish: Lauchhammer train station, Güterbahnhofstrasse 4 (coordinates 51.474389N, 13.744325E)
via: Lauchhammer Mitte (Bockwitz) - Lauchhammer Ost (Naundorf) - Kleinleipisch - Grünewalde

Cycling-by-numbers
Cyclists going on the full-day tour “In the footsteps of Baroness von Löwendal” can use the new signposting system based on intersection numbers. You will go past the following intersections, if you choose Lauchhammer train station (intersection 22) as your start/finish point: 22 - 42 - 41 - 26 - 19 - 18 - 20 - 21 - 22

Points of interest along the route
  • Protestant St Nikolai church; Baron and Baroness von Löwendal are buried in a crypt that can still be accessed
  • “Germania” - a recasting of the art cast figure of 1896 in the market square in Lauchhammer-Mitte
  • Art casting and bell foundry
  • Art casting "Large Vase" in the park of the art casting foundry, made in 1784, recalling the beginning of iron art casting in Lauchhammer
  • Art Casting Museum
  • Bio-Towers, a stop along the ENERGY Route of Lausitz industrial culture
  • Castle grounds in Lauchhammer-West (Mückenberg), which Baroness von Löwendal had built, plus the castle church and animal enclosure
  • Recasting of the “Herkulanerin” (Woman from Herculaneum" in the castle grounds in Lauchhammer-West. The original of the “Woman from Herculaneum” was once made as an art iron casting for the castle in Mückenberg.  To mark the 275th anniversary of the Lauchhammer factory, a recasting was erected again at the location in the castle grounds in August 2000.

Parking: Lauchhammer station

Bicycle rental: Fahrradhaus Pötschke cycle rental in Lauchhammer

Maps/Literature: Radwanderkarte Landkreis Oberspreewald-Lausitz, 1:50.000,
Kunstgussmuseum Lauchhammer, Foto: Nada Quenzel
Kunstgussmuseum Lauchhammer, Foto: Stiftung Kunstgussmuseum Lauchhammer, Fotothek
Schaudepot im Kunstgussmuseum Lauchhammer, Foto: Stiftung Kunstgussmuseum Lauchhammer, Fotothek

Tour start

Bahnhof Lauchhammer
01979 Lauchhammer

Tour end

Bahnhof Lauchhammer
01979 Lauchhammer

Contact address

Am Stadthafen 2
01968 Senftenberg

Contact details

Contact: Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V.
Telephone: 03573-7253000
Email: info@lausitzerseenland.de
Website: www.lausitzerseenland.de

Diese Karte kann nicht von Google Maps geladen werden, da Sie in den Datenschutz- und Cookie-Einstellungen externen Inhalten nicht zugestimmt haben.

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Auflösung
Das Cookie resolution speichert die Bildschirmgröße und wird an unsere Server übertragen. Damit können wir Ihnen Bilder in der passenden Auflösung ausliefern. Das schont Ihre Bandbreite.
Karte immer laden
Das Cookie loadMapAlways speichert ob die Karte eines POI´s automatisch geladen und angezeigt werden soll.
Favoriten
In dem Cookie favourites werden die von Ihnen gemerkten Seiten abgelegt, damit Sie sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder finden und erneut aufrufen können.
Schriftgröße
Das Cookie fontSize speichert die von Ihnen für die Website eingestellte Schriftgröße. Dies erhöht die Benutzerfreundlichkeit der Seite, besonders für Menschen mit Seheinschränkungen.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Google Analytics
Google Analytics installiert die Cookie´s _ga und _gid. Diese Cookies werden verwendet um Besucher-, Sitzungs- und Kampagnendaten zu berechnen und die Nutzung der Website für einen Analysebericht zu erfassen. Die Cookies speichern diese Informationen anonym und weisen eine zufällig generierte Nummer Besuchern zu um sie eindeutig zu identifizieren.