10.03.2022

Tourismusbilanz 2021

Rückgänge bei Übernachtungen und Gästeankünften im Lausitzer Seenland aufgrund der Corona-Pandemie

Im Jahr 2021 zählen die gewerblichen Übernachtungsbetriebe im Lausitzer Seenland circa 697.000 Übernachtungen. Die Übernachtungszahlen liegen damit 9,2 Prozent hinter dem Vorjahr. Die Zahl der Gästeankünfte ist im Vergleich zum Vorjahr insgesamt um 10,5 Prozent auf rund 207.000 gesunken. Es ist damit das zweite Jahr in Folge, in dem sich die coronabedingten Einschränkungen und das langanhaltende Verbot touristischer Übernachtungen in der ersten Jahreshälfte mit deutlichen Rückgängen im Lausitzer Seenland bemerkbar machen. „Die Übernachtungszahlen waren im Sommer auf einem sehr guten Niveau, die Verluste aus dem langen Lockdown bis teilweise in den Juni konnten die Gaststätten und Hotels aber nicht aufholen“, so Kathrin Winkler, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Lausitzer Seenland e.V. Im sächsischen Teil des Lausitzer Seenlandes verstärken die Schließungen der Übernachtungsbetriebe im November und Dezember den Abwärtstrend.
Zugleich gibt es auch positive Trends: So lag die durchschnittliche Aufenthaltsdauer der Gäste 2019 noch bei 2,8 Tagen, waren es in den letzten beiden Jahren 3,3 Tage.
Alle Zahlen beziehen sich auf gewerbliche Betriebe mit mehr als zehn Betten.

Trotz des erneuten Minus in der Tourismusbilanz blickt Kathrin Winkler optimistisch auf das neue Jahr: „Wir hoffen, dass die geplanten Lockerungen realisiert und weitere Lockdowns vermieden werden. Ob dieser Wunsch auch umgesetzt werden kann, hängt von der Entwicklung der Corona-Pandemie ab. Die Urlaubslust innerhalb der Bevölkerung ist auf jeden Fall groß. Individuelle und naturnahe Unterkunftsformen sind weiterhin attraktiv. Als Seenlandschaft mit einem gut ausgebauten Radwegenetz und vielen Angeboten für Outdooraktivitäten kann das Lausitzer Seenland auch in der Saison 2022 punkten.“

Weiterhin gilt es die Vor- und Nachsaison zu stärken, da sich der Sommerferien-Korridor für die Tourismuswirtschaft im Lausitzer Seenland in 2022 im Vergleich zum Vorjahr von zehn auf sieben Wochen verkürzt. Die Sommerferien sind in Brandenburg vom 7. Juli bis 20. August, in Sachsen vom 18. Juli bis 26. August. Damit überschneiden sich die Sommerferien in den beiden wichtigsten Bundesländern für fünf Wochen.

Presseanfragen:

Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V.
Katja Wersch (Öffentlichkeitsarbeit/ Marketing)
Am Stadthafen 2, 01968 Senftenberg
Tel. 03573 / 7253000, Fax 03573 / 7253009
presse@lausitzerseenland.de
www.lausitzerseenland.de

Presseinformation 10.03.2022

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Auflösung
Das Cookie resolution speichert die Bildschirmgröße und wird an unsere Server übertragen. Damit können wir Ihnen Bilder in der passenden Auflösung ausliefern. Das schont Ihre Bandbreite.
Karte immer laden
Das Cookie loadMapAlways speichert ob die Karte eines POI´s automatisch geladen und angezeigt werden soll.
Favoriten
In dem Cookie favourites werden die von Ihnen gemerkten Seiten abgelegt, damit Sie sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder finden und erneut aufrufen können.
Schriftgröße
Das Cookie fontSize speichert die von Ihnen für die Website eingestellte Schriftgröße. Dies erhöht die Benutzerfreundlichkeit der Seite, besonders für Menschen mit Seheinschränkungen.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Google Tag Manager
Der Google Tag Manager ist ein Tag Management System, mit welchem Tracking-Codes oder Code-fragmente (z.B. Webanalytics-Systemen oder Remarketing Pixel) auf lausitzerseenland.de eingebunden werden.
Google Analytics
Google Analytics installiert die Cookie´s _ga und _gid. Diese Cookies werden verwendet um Besucher-, Sitzungs- und Kampagnendaten zu berechnen und die Nutzung der Website für einen Analysebericht zu erfassen. Die Cookies speichern diese Informationen anonym und weisen eine zufällig generierte Nummer Besuchern zu um sie eindeutig zu identifizieren.