12.01.2021

Seenland-Touristiker auf digitalen Erfolgskurs bringen

Digitalisierungsworkshops für Tourismus- und Freizeitanbieter im Lausitzer Seenland werden fortgesetzt

Ohne Online-Marketing im Tourismus geht es heutzutage kaum mehr. Welche Möglichkeiten insbesondere kleine Unternehmen im Bereich digitaler Kommunikation haben, um Aufmerksamkeit auf ihr Angebot zu lenken, beantworten zwei kostenfreie Online-Workshops für Touristiker, Freizeit- und Kulturanbieter im Lausitzer Seenland.

Von Content Kings und Social Media Rockstars

Die Veranstaltungen mit den Titeln „Social Media Rockstar“ und „Content Kings“ widmen sich dabei u. a. diesen Fragen: Wie verfasst man Texte, die Gäste verstehen und gut finden? Wie kann man mit dem eigenen Smartphone gute Fotos für Social Media schießen und bearbeiten? Wie geht man mit Facebook, YouTube und Instagram richtig um und erstellt gute Posts? Wie bedeutsam sind Hashtags und Keywords bei Einzelbeiträgen? Dabei setzen die Veranstaltungen ein grundlegendes Verständnis von sozialen Medien voraus und bauen auf die Vorjahresworkshops auf.

Online-Workshop "Social Media Rockstar“
Instagram, Facebook und Social Media-Einsatz
Datum: 19. Januar 2021, 10:00 - 13:15 Uhr

Online-Workshop "Content Kings“
Eigenen Content definieren und Web-Inhalte optimieren
Datum:   27. Januar 2021, 9:30 - 17:00 Uhr

Vom Know-How und Netzwerk profitieren

Dass das Angebot gut investierte Zeit ist, bestätigt Sarah Balke, Mitarbeiterin vom Besucherbergwerk F60 in Lichterfeld-Schacksdorf, die bereits im vergangenen Jahr einige Workshop-Themen verfolgt hat: „Man kann immer besser werden. Wie, das zeigen die Workshops recht praxisnah. Das vermittelte Know-How im Bereich Social Media, Inhaltsproduktion und Videoerstellung sowie der Austausch im Netzwerk sind Gold wert. Ich freue mich über die Fortführung des Projekts.“

Touristische Leistungsträger aus Hotellerie und Gastronomie, der Freizeitwirtschaft sowie Kulturschaffende aus dem Lausitzer Seenland sind zur Teilnahme an den Veranstaltungen herzlich von den Partnern Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V., Industrie- und Handelskammer (IHK) Cottbus, Tourismusakademie Brandenburg und dem Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Brandenburg e.V. eingeladen. Die Workshops finden im Rahmen des IHK-Projekts „Digitalisierung und Netzwerkgestaltung im Tourismus 2020 – 2022“ statt.

Teilnahme und Anmeldung:

Die Workshops sind kostenfrei. Pro Unternehmen kann eine Person teilnehmen. Die Teilnehmeranzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

www.cottbus.ihk.de/digitalisierung-und-vernetzung-im-tourismus

Ansprechpartner:

Claudia Brüschle, Industrie und Handelskammer Cottbus, Telefon: 0355 365 1403, E-Mail: claudia.brueschle@cottbus.ihk.de

Eva Lau, Tourismusverband Lausitzer Seenland, Eva Lau, Telefon: 03573 725300-0, E-Mail: lau@lausitzerseenland.de, www.lausitzerseenland.de

Presseanfragen:

Industrie und Handelskammer Cottbus
Janine Mahler (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)
Goethestraße 1, 03046 Cottbus
Tel. 0355 365-2403
janine.mahler@cottbus.ihk.de
www.cottbus.ihk.de

Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V.
Katja Wersch (Öffentlichkeitsarbeit/ Marketing)
Am Stadthafen 2, 01968 Senftenberg
Tel. 03573 / 7253000, Fax 03573 / 7253009
presse@lausitzerseenland.de
www.lausitzerseenland.de

Presseinformation 12.01.2021

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Auflösung
Das Cookie resolution speichert die Bildschirmgröße und wird an unsere Server übertragen. Damit können wir Ihnen Bilder in der passenden Auflösung ausliefern. Das schont Ihre Bandbreite.
Karte immer laden
Das Cookie loadMapAlways speichert ob die Karte eines POI´s automatisch geladen und angezeigt werden soll.
Favoriten
In dem Cookie favourites werden die von Ihnen gemerkten Seiten abgelegt, damit Sie sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder finden und erneut aufrufen können.
Schriftgröße
Das Cookie fontSize speichert die von Ihnen für die Website eingestellte Schriftgröße. Dies erhöht die Benutzerfreundlichkeit der Seite, besonders für Menschen mit Seheinschränkungen.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Google Analytics
Google Analytics installiert die Cookie´s _ga und _gid. Diese Cookies werden verwendet um Besucher-, Sitzungs- und Kampagnendaten zu berechnen und die Nutzung der Website für einen Analysebericht zu erfassen. Die Cookies speichern diese Informationen anonym und weisen eine zufällig generierte Nummer Besuchern zu um sie eindeutig zu identifizieren.