einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

27.03.2019

Familienurlaub im Lausitzer Seenland

16 familienfreundliche Betriebe im Lausitzer Seenland im Rahmen des 2. Tourismustages in Großräschen ausgezeichnet    

Erstmals wurden zum 2. Tourismustag Lausitzer Seenland am 26. März 2019 in Großräschen 16 familienfreundliche Betriebe ausgezeichnet. Sie punkten mit passender Qualität und Service für den Familienurlaub im Lausitzer Seenland. Die Übergabe der Urkunden und Plaketten erfolgte durch Siegurd Heinze, stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Tourismusverbandes Lausitzer Seenland e.V. und Landrat des Landkreises Oberspreewald-Lausitz, und Marcus Heberle, stellvertretender Verbandsgeschäftsführer und zuständig für die Produktentwicklung Familienurlaub.

Auszeichnung familienfreundliche Betriebe im Lausitzer Seenland

Die Auszeichnung „Familienfreundlich im Lausitzer Seenland“ wird nach einer Prüfung mit Vor-Ort-Besichtigung verliehen. Die Familienfreundlichkeit wird anhand eines mit der Arbeitsgruppe Familie erarbeiteten einheitlichen Kriterienkataloges bewertet. Die Erhebung erfolgt in den vier Kategorien Beherbergung, Gastronomie, Freizeit und Aktiv. Geprüft wird durch Mitarbeiter des Tourismusverbandes Lausitzer Seenland e.V. Die Erhebungen der Beherbergungsbetriebe werden von den regionalen Touristinformationen Senftenberg, Hoyerswerda, Spremberg, Forst (Lausitz) und Guben durchgeführt.

Der Kriterienkatalog sieht beispielsweise für familienfreundliche Unterkünfte speziell ausgewiesene Familienangebote, familiengerechte Zimmer und Sanitäreinrichtungen, einen hauseigenen Spielplatz oder Sicherheitsmaßnahmen vor. Freizeitanbieter punkten mit familiengerechten Themenangeboten, interaktiven Ausstellungen, Familienführungen oder einer familienfreundlichen Preisgestaltung, z.B. Familientickets. Familienfreundliche Gastronomiebetriebe bieten Kinderstühle, Kinderspeisekarten mit passenden Gerichten oder Beschäftigungsmöglichkeiten, wie beispielsweise Malvorlagen und Stifte oder eine Spielecke an.

Die Erhebung soll den Betrieben Anreize geben, die Qualität ihrer Angebote hinsichtlich Familienfreundlichkeit in der Ausstattung, im Service und in der Kommunikation zu prüfen und zu verbessern. „Nur wer sich auf Familien einstellt, kann bei ihnen punkten und für Überraschungsmomente und Wow-Erlebnisse sorgen. Das kann schon mit wenig Aufwand und kleinen kreativen Aktionen und Services gelingen“, so das Fazit von Marcus Heberle nach den ersten Erhebungen. „Eine familienfreundliche Atmosphäre, vor allem aber das Gefühl, als Familie willkommen zu sein, ist entscheidend.“

Die Erhebung der familienfreundlichen Betriebe bildet die Basis in der touristischen Angebotsentwicklung des Tourismusverbandes. Ziel ist es das Lausitzer Seenland als familienfreundliche Urlaubsregion zu positionieren. In den kommenden Monaten werden weitere Erhebungen durchgeführt und zielgruppenspezifische Urlaubsangebote entwickelt. Ab Herbst sollen diese Angebote u.a. auf der Regionswebsite www.lausitzerseenland.de vermarktet werden. Eine spezielle Buchungsstrecke für familienfreundliche Unterkünfte ist in Planung. Im Lausitzer Seenland Magazin und Gastgeberverzeichnis 2020/21 werden die familienfreundlichen Betriebe mit dem entsprechenden Logo gekennzeichnet. Geprüfte Betriebe können das Logo im Rahmen der eigenen Kommunikationsmaßnahmen verwenden. Die Plakette ist ein Zeichen für geprüfte Qualität und signalisiert Familien: Hier sind wir willkommen. Die Auszeichnung gilt für drei Jahre.

Touristische Anbieter und Gastgeber, die Interesse an einer kostenfreien Erhebung haben, wenden sich an den Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V., Marcus Heberle, Tel. 03573-723530012, E-Mail: heberle@lausitzerseenland.de.

Folgende familienfreundliche Betriebe wurden ausgezeichnet:

In der Kategorie „Freizeit“:

  • Schloss Hoyerswerda
  • Zoo Hoyerswerda
  • Schloss und Festung Senftenberg
  • Energiefabrik Knappenrode
  • Krabat-Mühle Schwarzkollm
  • Archäotechnisches Zentrum (ATZ) Welzow
  • ZCOM Zuse-Computer-Museum Hoyerswerda
  • SchokoLadenLand Hornow - Confiserie Felicitas

In der Kategorie „Aktiv“:

  • iba-aktiv-tours, Senftenberg OT Großkoschen
  • expeditours, Senftenberg OT Großkoschen

In der Kategorie „Beherbergung“:

  • Familienpark Senftenberger See, Senftenberg OT Großkoschen
  • Ferienhof Radlerslust, Senftenberg OT Großkoschen
  • Strandhaus Eden, Senftenberg OT Großkoschen
  • Ferienhof Welz, Neupetershain OT Neupetershain-Nord

In der Kategorie „Gastronomie“:

  • Restaurant „Haus des Müllers“ – Krabat-Mühle Schwarzkollm
  • SchokoLadenLand Hornow - Confiserie Felicitas, Hornow

Presseanfragen:

Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V.
Katja Wersch (Öffentlichkeitsarbeit/ Marketing)
Am Stadthafen 2, 01968 Senftenberg
Tel. 03573 / 7253000, Fax 03573 / 7253009
presse@lausitzerseenland.de
www.lausitzerseenland.de

Presseinformation 27.03.2019

Fotos zur Veröffentlichung

Folgende Fotos erhalten Sie zur Veröffentlichung in Zusammenhang mit dieser Meldung. Der Bildnachweis ist bei Veröffentlichung anzugeben.