einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

05.03.2020

Die Kraft der Marke

Tourismustag Lausitzer Seenland am 24. März 2020 in der Energiefabrik Knappenrode

Am 24. März 2020 lädt der Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V. zum Tourismustag in die Energiefabrik Knappenrode ein. Der diesjährige Tourismustag steht unter dem Motto „8 Jahre Marke – so unverwechselbar wie ein Fingerabdruck?!“. Die wichtigste Veranstaltung für die touristischen Akteure im Lausitzer Seenlandes bietet interessante Vorträge von Experten und für die Teilnehmer viele Möglichkeiten zum Netzwerken. Die Veranstaltung richtet sich an touristische Anbieter, Gastronomen und Vermieter, Vertreter von Mitgliedskommunen aus dem Lausitzer Seenland sowie Kooperationspartner. Schwerpunkt der diesjährigen Konferenz ist die Marke Lausitzer Seenland. „Nur wenn wir alle gemeinsam in der Region an einem Strang ziehen und die Marke Lausitzer Seenland digital und analog mit Leben füllen, können wir uns erfolgreich positionieren“, so Kathrin Winkler, Geschäftsführerin des Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V. „Denn Marke – das sind wir!“

Am Vormittag können sich die Teilnehmer auf drei spannende Vorträge freuen. Zunächst informiert der Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V. über das vergangene Tourismusjahr und gibt einen Ausblick auf aktuelle Projekte. Der anschließende Impulsvortrag widmet sich der Frage, welche Chancen starke Marken im Tourismus bieten und wie touristische Akteure von der Marke Lausitzer Seenland profitieren können. Im dritten Vortrag wird vorgestellt, wie die Urlaubsregion aktuell positioniert ist und wahrgenommen wird.

Der Themenbogen der Praxiswerkstätten am Nachmittag reicht dieses Jahr von Geschichten erzählen mittels Storytelling, über virtuelle Gästeerlebnisse und ein Anbieter-Speeddating bis zu Baustellenführungen durch die Energiefabrik, die im Juli wiedereröffnet wird.

Abschließend wird die Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft mbH (LMBV) über den gegenwärtigen Sanierungstand berichten.

Neben den Vorträgen und Workshops bleibt den Teilnehmern in den Pausen ausreichend Zeit zum Austauschen sowie zum Besuch der Infostände und Prospektbörse.

Im Rahmen des Tourismustages verleiht der Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V. die Auszeichnungen „Familienfreundlich im Lausitzer Seenland“ sowie „Offizielle Gästeführer Lausitzer Seenland 2020“ und zeichnet sternezertifizierte Beherbergungsbetriebe aus.

Die Teilnahme am Tourismustag kostet 25,00 Euro für Verbandsmitglieder, sonst 30,00 Euro inkl. Tagungsunterlagen und Verpflegung. Informationen erhalten Interessierte beim Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V. unter 03573 7253000 oder per E-Mail an info@lausitzerseenland.de. Das ausführliche Programm und das Anmeldeformular sind unter www.lausitzerseenland.de/tourismustag zu finden. Anmeldeschluss ist der 10. März 2020.

Der Tourismustag Lausitzer Seenland wird von den Industrie- und Handelskammern Cottbus und Dresden, dem Cluster Tourismus bei der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH, der Ostsächsische Sparkasse Dresden und der Sparkasse Niederlausitz sowie dem Freistaat Sachsen unterstützt.

Presseanfragen:

Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V.
Katja Wersch (Öffentlichkeitsarbeit/ Marketing)
Am Stadthafen 2, 01968 Senftenberg
Tel. 03573 / 7253000, Fax 03573 / 7253009
presse@lausitzerseenland.de
www.lausitzerseenland.de

Presseinformation 05.03.2020