einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

27.03.2019

Botschafter des Lausitzer Seenlandes

Lausitzer Seenland zeichnet 16 offizielle Gästeführer aus und startet Ausbildung von Gästeführern im Januar 2020

Gästeführer vermitteln die Geschichte und Geschichten des Lausitzer Seenlandes und sind wichtige Botschafter der jungen Urlaubsregion. Deshalb bietet der Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V. ein jährliches Weiterbildungsprogramm an. Insgesamt 16 Gästeführer haben 2018 das Programm erfolgreich durchlaufen und wurden als „Offizielle Gästeführer Lausitzer Seenland 2019“ ausgezeichnet. Die Übergabe der Auszeichnung erfolgte während des 2. Tourismustages Lausitzer Seenland in Großräschen.

Auszeichnung der Offiziellen Gästeführer Lausitzer Seenland 2019

Ziel des 2016 gestarteten Weiterbildungsprogramms ist es einen regelmäßigen Informationsaustausch zu gewährleisten und die Qualität der Gästeführungen im Lausitzer Seenland zu sichern sowie zu verbessern. Im Rahmen des Weitebildungsprogramms besuchten die Gästeführer im letzten Jahr den Tourismustag, absolvierten umfangreiche Schulungen und Besuche bei touristischen Anbietern und nahmen an der jährlich stattfindenden Informationstour im Oktober teil. Sie besichtigten die Biotürme Lauchhammer, das Archiv verschwundener Orte in Forst (Lausitz), die Talsperre Spremberg und die Flutungszentrale der Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft mbH in Senftenberg.

Das jährliche Weiterbildungsprogramm besteht aus Pflichtveranstaltungen und frei wählbaren Bausteinen.

Die ausgezeichneten Gästeführer erhalten das Angebot, über die durch den Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V. betriebenen Touristinformationen Senftenberg und Hoyerswerda, vermittelt zu werden. Sie werden auf der Regionswebsite vorgestellt und können von Gästen, Gruppen und Reiseveranstaltern für Führungen angefragt werden. Die Gästeführer im Portrait gibt es unter www.lausitzerseenland.de in der Kategorie Urlaub buchen. 

Ausbildung von Gästeführern startet

Um Besuchern der Region gut geschulte Gästeführer vermitteln zu können, die mit ihnen auf Entdeckungsreise gehen, startet der Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V. im Januar 2020 die Ausbildung von Gästeführern. Die Teilnehmenden erwartet bis April ein Lehrgang mit 136 Unterrichtsstunden. Der Unterricht findet voraussichtlich freitagnachmittags und samstags statt. Die zukünftigen Gästeführer erlernen das Handwerkzeug für die professionelle Begleitung und Betreuung von Besuchergruppen. Grundlagen, Präsentations- und Kommunikationstechniken, rechtliche Rahmenbedingungen, inhaltliche Vorbereitung und Gestaltung, regionale und lokalspezifische Aspekte werden vermittelt. Ein Workshop zum Thema barrierefreie Gästeführungen und Praxistraining sind ebenfalls Bestandteile der Ausbildung. Jeder Teilnehmer hat eine Kostenbeteiligung von 160,00 Euro zu tragen. Die Ausbildung wird von der Lokalen Aktionsgruppe „Energieregion Lausitzer Seenland“ e.V. finanziert.

Zentrale Ansprechpartnerin für die Ausbildung der Gästeführer ist Frau Lesche, Leiterin der Touristinformation Senftenberg, Tel. 03573-1499010, E-Mail: senftenberg@lausitzerseenland.de. Bewerbungen können ab Oktober 2019 sowohl bei der Touristinformation Senftenberg als auch Hoyerswerda eingereicht werden.

Presseanfragen:

Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V.
Katja Wersch (Öffentlichkeitsarbeit/ Marketing)
Am Stadthafen 2, 01968 Senftenberg
Tel. 03573 / 7253000, Fax 03573 / 7253009
presse@lausitzerseenland.de
www.lausitzerseenland.de

Presseinformation 27.03.2019

Fotos zur Veröffentlichung

Folgende Fotos erhalten Sie zur Veröffentlichung in Zusammenhang mit dieser Meldung. Der Bildnachweis ist bei Veröffentlichung anzugeben.