einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Auf Strittmatters Wegen

Der Schriftsteller verewigte Orte seiner Heimat in Romanen und Erzählungen (38 km)

In seiner autobiografisch geprägten Romantrilogie „Der Laden“ lässt Erwin Strittmatter seine Hauptfigur Esau Matt regelmäßig aufs Rad steigen. Zwischen Grodk, hinter dem sich die Stadt Spremberg verbirgt, und dem violetten Bossdom (Bohsdorf) „trämpelt“ der Romanheld hin und her. Die Rundtour folgt nicht nur diesem Weg, sondern führt auch zu weiteren Orten aus Strittmatters Werken. Mit etwas Phantasie sind sie problemlos zu erkennen. Da werden Graustein zu Grauschteen, Schönheide zu Scheenheede oder Bloischdorf zu Bleischdorf.

Vor allem in Bohsdorf lohnt sich ein längerer Aufenthalt, wurde doch hier das einstige Elternhaus von Strittmatter zum Museum gestaltet. Hauptanziehungspunkt ist der einstige Laden mit Backstube, in der unter anderem 1950 das erste Werk „Ochsenkutscher“ entstanden war. Dort besteht auch am ehesten die Gelegenheit zu Gesprächen mit dem Strittmatter-Verein auch über die umstrittenen Teile der Biografie des Dichters.

Süß geht es dagegen in der Confiserie Felicitas in Hornow zu, das bei Strittmatter übrigens „Gulitzscha“ heißt. Den schönsten Rastplatz bietet der Aussichtsturm am Felixsee.

Start/Ziel: Bahnhof Spremberg
über: Graustein, Reuthen, Felixsee, Bohsdorf, Hornow, Klein Loitz, Bloischdorf, Türkendorf

Sehenswürdigkeiten an der Strecke
  • Spremberg: historische Altstadt, Evangelische Kreuzkirche und Kirchplatz, Schloss mit Niederlausitzer Heidemuseum
  • Graustein: Alte Schule
  • Reuthen: Gutspark
  • Bohsdorf: „Der Laden“ (Dorfstraße 36)
  • Hornow: Confiserie Felicitas und Kirche
  • Bloischdorf: Niederlausitzer Sorbisches Dorfmuseum
  • Türkendorf: Dahliengarten der Gärtnerei Koschker
  • Aussichtsturm am Felixsee
Sehenswertes aus barrierefreier Sicht
Karten / Literatur
  • Faltblatt „Mit Rad wie Bäckersch Esau“, Fremdenverkehrsverein „Region Spremberg“
  • Radkarte Niederlausitz , 1:75.000, bikeline, Verlag Esterbauer, ISBN 978-3-85000-308-7, 4,90 Euro
  • Spremberg und Umgebung, 1:50.000, Sachsen-Kartographie GmbH Dresden, ISBN 978-3-932281-42-6, 4,00 Euro
  • Bad Muskau, Spremberg und Umgebung, 1:35.000, Verlag Dr. Barthel - Schöne Heimat, ISBN 978-3-89591-132-3, 4,90 Euro
Vor Strittmatters Laden, Foto: Nada Quenzel
Mühlenwehr Spremberg © Alexander Adam
Strittmatters Laden in Bohsdorf, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
Strittmatters Laden in Bohsdorf, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
Aussichtsturm am Felixsee; Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte der Webseite des Anbieters.

Barrierefreiheit

  • Informationen für Gäste mit  MobilitätseinschränkungenInformationen für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen

Adresse

Auf Strittmatters Wegen
Tourist-Information der Spremberger Land GmbH
Am Markt 2
03130 Spremberg

Kontaktdaten

Telefon: 03563-4530
E-Mail: ti@spremberg.de
Web: www.spremberg.de