einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Aktuelle Informationen zum Coronavirus im Lausitzer Seenland

Stand: 1. April 2020

Das Coronavirus hält uns derzeit alle in Atem. In ganz Deutschland sind öffentliche Einrichtungen und touristische Angebote temporär geschlossen. Wir alle sind gebeten, uns einzuschränken um die weitere Ausbreitung des Virus zu verlangsamen.

Doch es wird auch wieder eine andere Zeit kommen, in der wir reisen können. Darauf freuen wir uns schon sehr. Deshalb halten wir unser Online-Angebot aufrecht. Vielleicht nutzen Sie die Zeit zum Stöbern und Pläne machen. Wir würden uns darüber freuen!

Schauen Sie in dieser Zeit auch auf unseren Social Media Kanälen vorbei und posten Sie dort Ihre Impressionen aus dem Lausitzer Seenland, wenn Sie schon häufiger bei uns zu Gast waren! #vorfreude

Facebook: facebook.com/lausitzerseenland.de
Instagram: instagram.com/lausitzerseenland
#lausitzerseenland #hiertauchtglückauf

Nutzbarkeit der Seen im Lausitzer Seenland

Gemäß den Verordnungen des Landes Brandenburg zur Eindämmung des Corona-Virus sind Urlauber- und Serviceanlagen am Senftenberger See (Familienpark, Hafencamp, Komfortcamping, Strandhotel, Stadthafen) bis mindestens zum 19.04.2020 geschlossen. Das bedeutet auch, dass keine Möglichkeit besteht, ein Boot an diesen Anlagen zu Wasser zu lassen oder den Liegeplatz zu beziehen. Inhaber von (Dauer-)Liegeplätzen melden sich bei Fragen bitte direkt beim Zweckverband Lausitzer Seenland Brandenburg: 03573 800-220 oder www.senftenberger-see.de.
Ebenso sind öffentliche Spielplätze, Toiletten und sonstige Freizeitangebote am Senftenberger See gesperrt bzw. geschlossen.
 
Auch am Wassersportzentrum am Geierswalder See ist aufgrund der Verodnung des Landes Sachsen bis mindestens 20. April 2020 kein Bootseinlass möglich.
 
Die Schleuse im Koschener Kanal, der den Senftenberger See mit dem Geierswalder See verbindet, ist ab dem 10. April 2020 in Betrieb genommen. Auf der sächsischen Seite ist das Befahren der Seen möglich, jedeoch bis auf Weiteres kein Anlegen der Boote. Der Barbarakanal ist gemäß den Schiffahrtsbestimmungen zur Nutzung freigegeben.
 
Die Nutzung der Naturseen und Bergbaufolgeseen im Lausitzer Seenland ist ausdrücklich nur unter Einhaltung der aktuellen Verordnungen der Länder Brandenburg und Sachsen möglich.

Erreichbarkeit vom Tourismusverband

Die Geschäftsstelle des Tourismusverbandes ist weiterhin telefonisch und per E-Mail von Montag bis Freitag (9:00 - 16:00 Uhr) erreichbar. Infomaterial über das Lausitzer Seenland kann bestellt werden und wird Ihnen per Post zugeschickt.
 
E-Mail: info@lausitzerseenland.de
Telefon: 03573 725 300 0

Erreichbarkeit der Touristinformationen

Den Verordnungen der Bundes- und Landesregierungen folgend, sind die Touristinformationen im Lausitzer Seenland voraussichtlich bis 19. April für den öffentlichen Besucherverkehr geschlossen. Die Maßnahme soll helfen, die weitere Ausbreitung der Corona-Pandemie so gering wie möglich zu halten. Die MitarbeiterInnen der Touristinformationen sind weiterhin telefonisch und per E-Mail zu den jeweils regulären Öffnungszeiten zu erreichen.
 
Zu den Touristinformationen im Lausitzer Seenland

Stornierung von Übernachtungen

Wenn Sie über unsere Webseite www.lausitzerseenland.de gebucht haben, schicken Sie uns für eine Stornierung bitte eine E-Mail mit Ihrer Buchungsnummer. Sie erhalten eine Bestätigung der Stornierung, sobald diese durchgeführt ist.

Wenn Sie Ihre Unterkunft über eine andere Plattform gebucht haben, muss die Stornierung ggf. bei dieser oder bei einer zuständigen Touristinformation erfolgen. Bitte schicken Sie uns in diesem Fall eine E-Mail mit dem Namen der Unterkunft und bestenfalls Ihrer Buchungsnummer. Dann können wir den richtigen Ansprechpartner für Sie ermitteln.

E-Mail: info@lausitzerseenland.de

Informationen zum Coronavirus und Handlungsempfehlungen der Behörden

Wir unterstützen die aktuellen Schutzmaßnahmen und raten dazu, diesen und den sonstigen Handlungsempfehlungen der Bundesregierung zu folgen, damit möglichst bald wieder ein normales gesellschaftliches Leben und Miteinander möglich werden. Der Schutz der Bevölkerung und unserer Gäste hat höchste Priorität. 

Zu Ihrer bestmöglichen Information haben wir Ihnen im Folgenden noch einige Links zusammengestellt mit wichtigen Inhalten rund um das Thema Coronavirus:

Informationen der Landkreise im Lausitzer Seenland zum Coronavirus

 

Sie sind Gastgeber im Lausitzer Seenland? Informationen speziell für die Tourismusbranche finden Sie hier.