einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
 04. März 2020,  18:30 Uhr,  Lesung / Vortrag

Buchlesung "Ostfrauen verändern die Republik"

Titelseite "Ostfrauen verändern die Republik"

30. Brandenburgische Frauenwoche 2020
Motto: "Zurück in die Zukunft"

Im Rahmen der Brandenburgischen Frauenwoche arbeiten Tanja Brandes und Markus Decker heraus, was Ostfrauen in die deutsche Einheit konkret eingebracht haben, und vermitteln überraschende neue Erkenntnisse.

Zum Buch:
Wohin man auch hört, immer wieder erklingt das Hohelied auf die ostdeutschen Frauen: Sie sind berufsmobiler, risikobereiter und aufstiegsorientierter als die Männer.

In der Tat:
Ostfrauen sind häufiger berufstätig als Westfrauen, kehren nach der Geburt eines Kindes früher auf Vollzeitstellen zurück und mischen in der Politik kräftig mit. Die Ostfrauen haben dem vereinigten Deutschland ihren Stempel aufgedrückt.

Veranstaltungsort

Stadtbibliothek Forst (Lausitz)
Lindenstr. 10 - 12
03149 Forst (Lausitz)
Telefon: +49 (0)3562 - 989 380
E-Mail: bibliothek@forst-lausitz.de
Web: www.bibliothek.forst-lausitz.de

Kontakt

Touristinformation Rosenstadt Forst (Lausitz)
Cottbuser Straße 10
03149 Forst (Lausitz)
Telefon: +49 (0)3562-989350
E-Mail: info@forst-information.de
Web: www.forst-lausitz.de

Preise

Eintritt: 5,00 €
Kartenvorverkauf ab Mittwoch 15.1.2020

Ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: Weitere Informationen zu Reisen, Ausflügen und Veranstaltungen in Brandenburg.