einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
 09. März 2019 – 19. Mai 2019,  Ausstellung

Brauchtum mit Zukunft – Ostereier und historische Trachtenfotografien aus der Niederlausitz

Foto Richard Klau_Mädchen aus Werben Sammlung Museums OSL (Bild: 1/2)

Die Frühjahrsausstellung im Schloss stellt ungewöhnliche Menschen aus verschiedenen Epochen in den Mittelpunkt, die Traditionen und Brauchtum in der Region für die Zukunft bewahrten und bewahren:
Der Fotograf Richard Klau dokumentierte um 1900 die Trachtenvielfalt der Dörfer rund um Cottbus. In außergewöhnlichen Porträts hielt er Trachtenträgerinnen und –träger in seinem Atelier und vor Ort im Bild fest. Die Ausstellung stellt den Fotografen vor und zeigt großformatige Drucke der historischen Aufnahmen.
Untrennbar mit der Lausitz verbunden ist die sorbisch-wendische Tradition des Ostereier Verzierens. Dieses Brauchtum, seine Vielfalt und Symbolik zu bewahren, ist die Mission zweier passionierter Ostereierkünstlerinnen aus Saalhausen. Heidemarie Kuhnke und Margarete Klatt zeigen zur Frühlingszeit besondere Stücke ihrer umfangreichen Ostereiersammlung.

Veranstaltungsort

Museum Schloss und Festung Senftenberg
Schloss Straße
01968 Senftenberg
Telefon: +49 (0)3573-2628
E-Mail: museum-senftenberg@museum-osl.de
Web: www.museums-entdecker.de

Kontakt

Museum des Landkreises OSL
Dubinaweg 1
01968 Senftenberg
Telefon: +49 (0)3573-2628
E-Mail: museum-senftenberg@museum-osl.de
Web: www.museums-entdecker.de

Ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: Weitere Informationen zu Reisen, Ausflügen und Veranstaltungen in Brandenburg.