einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Erlebnis-Kraftwerk Plessa

1 Bewertung
Wie in den 1920er Jahren Braunkohle zu Strom wurde erfährt man im „ältesten Kraftwerk der Welt“.

Wie die Türme einer riesigen Kathedrale ragen die beiden 100 Meter hohen, klinkerroten Schornsteine des Kraftwerks in den Himmel über Plessa. Längst verflogen sind die einst nie abreißenden Rauchfahnen an den Schloten, die seit nunmehr fast einem Vierteljahrhundert kalt sind. Von der Bausubstanz ist das Kraftwerk, welches von 1927-1992 Strom aus Lausitzer Braunkohle produzierte und das älteste Kraftwerk der Welt ist, erhalten geblieben.

Hunderten solcher Giganten der Industriekultur prägten früher das Landschaftsbild der Region. Heute steht das im Originalzustand erhaltene Werk stellvertretend für die Stromerzeugung in der Lausitz und ist das letzte seiner Art in Brandenburg.

Einmalig ist auch, dass Besucher hier authentische Kraftwerkstechnik aus den 1920er Jahren besichtigen können.

Erleben Sie in Plessa, wie damals Braunkohle zu Strom wurde. Folgen Sie dem geführten Rundgang „Weg der Kohle“ durch das Kraftwerk vom Außenbunker über das Kesselhaus, den Turbinentisch bis in die Schaltwarte und den Transformatorenbereich, von wo aus der Strom ins Netz gespeist wurde. Das Kraftwerk Plessa ist europaweit das einzige Kraftwerk, in dem dies noch gezeigt werden kann.

Tipp: Gehen Sie auf eigene Faust auf Entdecker-Tour und radeln Sie rund um das Erlebnis-Kraftwerk Plessa auf den Spuren der Regional- und Bergbaugeschichte.
Kraftwerk Plessa in Plessa, Foto: Tourismusverband Elbe-Elster-Land, SWFG
Erlebnis-Kraftwerk Plessa - Radler, Foto: TV LSL/Nada Quenzel
Kraftwerk Plessa - Turbine, Foto: TV Elbe-Elster e.V.
Erlebnis-Kraftwerk Plessa - Brennöfen, Foto: TV LSL/Nada Quenzel
Erlebnis-Kraftwerk Plessa - Schaltzentrale, Foto: TV LSL/Nada Quenzel
Kraftwerk Plessa - Schaltzentrale, Foto: TV Elbe-Elster e.V.

Öffnungszeiten

Dezember bis Februar - nach Absprache, letzte Führung 14:00 Uhr

gerade geschlossen

01.03. bis 30.11.

geschlossenMontag
geöffnetDienstag
  • 10:00 – 15:00 Uhr
geöffnetMittwoch
  • 10:00 – 15:00 Uhr
geöffnetDonnerstag
  • 10:00 – 15:00 Uhr
geöffnetFreitag
  • 10:00 – 15:00 Uhr
geöffnetSamstag
  • 10:00 – 15:00 Uhr
geöffnetSonntag/Feiertag
  • 10:00 – 15:00 Uhr

Preise

5,00 EURErwachsene
3,00 EURKinder
im Alter bis 14 Jahren,
5,00 EURFotografiererlaubnis
9,00 EURFamilie
30,00 EURSchulklassen
4,00 EURGruppe
Gruppen ab 10 Personen Preis pro Person

Adresse

Erlebnis-Kraftwerk Plessa
Erlebnis-Kraftwerk Plessa gGmbH
Am Kraftwerk 1
04928 Plessa

Kontaktdaten

Telefon: 0152-52677321
E-Mail: wernermonik@yahoo.de
Web: www.kraftwerk-plessa.de