Wetter

wolkig_n
min 6°C max 12°C
Stärke: 3Bft
aus Süd
Regen20%

Motorboote, Flöße, Funsport

Wer Action und Spaß beim Funsport sucht, ist auf einigen Gewässern im Lausitzer Seenland Gold richtig. Die Palette der Wasseraction-Angebote reicht von rasanten Fahrten mit dem Jetski über Wasserski, Monoski, Trickski bis hin zu Surfboard, Wakeboard und Wakeskate.

Wer die Geschwindigkeit liebt, sollte nicht zögern und die Chance ergreifen, um zum Beispiel Wasserski und Wakeboarden im Lausitzer Seenland zu erlernen oder als Fortgeschrittener zu trainieren. Beste Voraussetzungen dafür bietet der Geierswalder See mit Jetski- und Wasserskischule. Jetskifans können hier sogar mit Weltmeistern trainieren.
Weitere Funsport-Höhepunkte sind die jährlichen Jetbootevents, die viele Aktive und Zuschauer in das Lausitzer Seenland an den Geierswalder See und Partwitzer See locken. Der Bärwalder See entwickelt sich für Wasser-Funsportler ebenfalls zu einer guten Adresse.

Natürlich können Sie im Lausitzer Seenland auch gemütlich oder sportlich mit dem Motorboot das Revier erkunden. Auf dem Geierswalder See, dem Partwitzer See und Bärwalder See ist in ausgewiesenen Seearealen das Fahren mit Motorbooten möglich. Auf dem Senftenberger See ist dies mit einer Geschwindigkeit bis zu 15 km/h erlaubt. Mit der Eröffnung des Koschener Kanals können Freizeitkapitäne zwischen dem Senftenberger See und Geierswalder See wasserwandern. Auf dem Geierswalder See können Sie bis zu 30 km/h schnell fahren. Motorboote, auch führerscheinfreie Boote, werden am Senftenberger See, Geierswalder See und Bärwalder See vermietet.

Ein Abenteuer für die ganze Familie ist eine Floßfahrt. Gehen Sie an Bord von führerscheinfreien Flößen und erfahren die Freiheit und Weite der neuen Seen.


Neue Regeln in der sächsischen Schifffahrt erleichtern Bootstourismus im Lausitzer Seenland

Durch die Liberalisierung der Sächsischen Schifffahrtsverordnung (SächsSchiffVO) ist seit dem 7. August 2014 die Führerscheinfreiheit für Segelboote eingeführt. Für Sportboote wird die führerscheinfreie Motorisierung von 5 auf 15 PS angehoben. Zudem wird das Führen kleiner Fahrgastschiffe deutlich erleichtert. Das Aktionsprogramm umfasst eine Änderung der Sächsischen Schifffahrtsverordnung mit dem Ziel, einfache und praktikable technische Vorschriften im Bootstourismus zu schaffen.

[mehr]


Downloads

png Faltkarte Schiffbare Gewässer
Regeln & Besonderheiten Senftenberger See & Geierswalder See (5,68 MB)

Faltkarte Schiffbare Gewässer

Die Faltkarte Schiffbare Gewässer informiert Freizeitkapitäne und Bootsfahrer über die Regeln und Besonderheiten der schiffbaren Gewässer Senftenberger See und Geierswalder See im Lausitzer Seenland. Die Faltkarte erhalten Sie beim Hafenmeister am Stadthafen Senftenberg, im Wassersportzentrum Senftenberger See und beim Hafenmeister am Wasserwanderrastplatz am Geierswalder See. Bitte berücksichtigen Sie, dass in der Wasserkarte die neuen Regelungen der Sächsischen Schifffahrsverordnung noch nicht berücksichtigt sind. 

Anbieter