Wetter

wolkig
min 2°C max 8°C
Stärke: 5Bft
aus Süd
Regen20%
Downloads Programme früherer Seenlandtage

Seenlandtage 2018 - Ihre Veranstaltung zum Saisonstart im Lausitzer Seenland gesucht

Am 28. und 29. April startet das Lausitzer Seenland mit den Seenlandtagen in die Urlaubssaison 2018. 

Idee: Saisonstart im Lausitzer Seenland mit besonderen Erlebnistouren und begleitenden Events an Land und zu Wasser. Die Angebote aller Partner im Lausitzer Seenland sollen an einem Wochenende konzentriert werden. Die Besucher haben während der Seenlandtage die Möglichkeit die gesamte Region zu erkunden. Ein bis zwei Hauptveranstaltungen werden dabei als Aufmacher hervorgehoben. Die Seenlandtage sind eine Plattform für die Anbieter und Partner der Region sich und ihre Angebote vorzustellen und zu bewerben. Die Veranstaltungen werden vom Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V. gebündelt, aufbereitet und zentral kommuniziert. Die Organisation und Durchführung  der jeweiligen Veranstaltung obliegt dem Veranstalter bzw. der touristischen Einrichtung selbst. Die Idee, die dahinter steckt: Gäste schnuppern und kommen in der Saison wieder.

Zielgruppe: einheimische Bevölkerung und Gäste aus dem nahen Umfeld (Lausitz)

Termin: 28.-29.04.2018

Gebietskulisse: dezentrale Veranstaltungen im gesamten Lausitzer Seenland, die Highlightveranstaltung findet in Klein Partwitz am Partwitzer See statt

Was ist bei der Konzeption einer Veranstaltung zu den Seenlandtagen zu beachten?

Themen des Lausitzer Seenlandes sind zu berücksichtigen: aktive Erholung am und auf dem Wasser mit flankierenden Themen Landschaftswandel, Bergbau/ Industriekultur, Kultur/Sorben, Motorsport, Naturerlebnis

Geboten werden sollen spannende Erlebnisse, die möglichst Überraschendes und Besonderes bereithalten und an anderen Tagen nicht oder nicht in der angebotenen Art und Weise offen stehen.

Kriterien:

  • Besonderheit bzw. Einmaligkeit des Angebotes
  • Schnuppertouren
  • Preisnachlass auf Angebot / kostenfreies Angebot
  • Angebot zahlt auf die Marke Lausitzer Seenland ein

Angebote, die diesen Kriterien nicht entsprechen, aber zur Attraktivität der Seenlandtage beitragen, können ggf. auf der Website www.seenlandtage.de aufgenommen werden. Die Entscheidung liegt beim Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V.

Inspiration für neue Ideen finden Sie in den Programmen früherer Seenlandtage. Gute Beispiele aus den letzten Jahren: Schnuppertour mit neuem Trimaran auf Senftenberger See, kostenfreie Führung im Findlingspark, Preisnachlass auf Führung durch die Gartenstadt Marga, Glas Met frei bei Rundgang durch die Jakubzburg

Weitere Beispiele: Tag der offenen Tür im Ferienpark, Schnuppertouren mit Quad, Jeep oder MTW, Blick hinter die Kulissen im Theater

Wer kann eine Veranstaltung anbieten?

Beteiligen können sich touristische Anbieter und Einrichtungen, regionale Partner aus dem Lausitzer Seenland sowie jede Mitgliedskommune.

Der Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V. behält sich vor, Veranstaltungen abzulehnen und nicht ins Programm aufzunehmen, wenn sie nicht den angeführten Anforderungen entsprechen. Einen Rechtsanspruch auf Aufnahme in das Programm der Seenlandtage gibt es nicht.

Was darf eine Veranstaltung kosten?

Es sollte insgesamt eine gute Mischung aus kostenfreien Veranstaltungen und kostenpflichtigen Angeboten mit Voranmeldung angeboten werden. Bei Schnupperangeboten sollten die Besucher möglichst preisgünstig auf Tour gehen. Für spezielle Leistungen (z.B. Führungen etc.) sollten Sonderkonditionen gelten.

Wie wird für die Seenlandtage geworben?

  • über die Seite www.seenlandtage.de im Internet mit ausführlicher Darstellung aller Veranstaltungen und Verlinkung zum Veranstalter
  • über Facebook-Fanseite Lausitzer Seenland erleben
  • Anzeige in verbandseigenen Printmedien, wie z.B. Seenland Magazin 2018/19
  • Postkarte zur Vorankündigung
  • Plakate
  • Programmheft mit Darstellung einer Auswahl aus dem Gesamtprogramms (Auswahl der Veranstaltungen behält sich der Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V. vor) und Karte
  • Pressearbeit

Der Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V. stellt den Veranstaltern kostenlos Flyer zur Vorankündigung (ab Ende Januar 2018) und Programmhefte (ab März 2018) zur Auslage sowie Plakate zum Aushang zur Verfügung.

Eigene Bewerbung durch die Veranstalter

Der Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V. empfiehlt den Veranstaltern, zusätzlich lokal für ihre Veranstaltungen zu werben. Dafür stellt der Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V. das Logo Lausitzer Seenland zur freien Verwendung zur Verfügung.

Veranstalter oder mitveranstaltende Kommunen sollten von ihrem Angebot auf die Internetseite www.seenlandtage.de verlinken.

Anmeldung mit Erfassungsformular bis 31.01.2018

Ihr Ansprechpartner: Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V., Katja Wersch, Galerie am Schloss, Steindamm 22, 01968 Senftenberg, Tel. 03573 7253000, Fax 7253009, info@lausitzerseenland.de