Wetter

regenschauer
min 3°C max 6°C
Stärke: 3Bft
aus West
Regen90%

Radreiseregion Lausitzer Seenland

Lausitzer Seenland auf Radreisemessen in Bonn und Berlin

Als Urlaubsregion mit einem gut ausgebauten Radwegenetz, ausgezeichneten Fernradwegen, Seerundkursen und thematischen Radrouten präsentiert sich das Lausitzer Seenland auf den Radreisemessen in Bonn am 15. März 2015 sowie in Berlin am 21. und 22. März 2015.

Gemeinsam mit dem brandenburgischen Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V. wird der Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V. in Bonn besonders für die Fernradwege in den Reiseregionen werben. Radwanderfreunde erwarten allein sieben ausgeschilderte Fernradwege im Lausitzer Seenland, darunter die Seenland-Route, die Niederlausitzer Bergbautour und der Spreeradweg. Alle drei Fernradwege wurden vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) als Qualitätsradroute mit drei Sternen ausgezeichnet. Radler erleben auf der 186 Kilometer langen Seenland-Route hautnah wie die größte von Menschenhand geschaffene Wasserlandschaft Europas heranwächst und lernen den Wandel der Landschaft von wachsenden Seen mit schroffen Ufern bis zu vollständig gefluteten Seen kennen. Die Radreise auf der Niederlausitzer Bergbautour garantiert eine spannende Entdeckungsreise durch mehr als 150 Jahre Bergbaugeschichte. Frühere Arbeitswelten, Technikgeschichte und der tägliche Weg der Bergmänner können vielerorts erlebt werden. Insgesamt bietet das Lausitzer Seenland ein gut ausgebautes Wegenetz um die neuen Seen mit breiten, asphaltierten und überwiegend flachen Radwegen. Punkten möchte das Lausitzer Seenland auch mit mehrtägigen Radwanderangeboten und über 40 radlerfreundlichen Bett und Bike Betrieben, die sich besonders auf die Bedürfnisse von Rad fahrenden Gästen einstellen und entsprechende ADFC-Qualitätskriterien erfüllen.

Auf der Radmesse VELOBerlin stehen neben dem Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V. Experten des Reiseveranstalters  iba-tours und des Landkreises Oberspreewald-Lausitz mit fachkompetenter Beratung bereit. Das Berliner Publikum möchte das Lausitzer Seenland besonders für die thematischen Radtouren begeistern. Mit Distanzen von 20 bis 50 Kilometern eignen sich die überwiegend als Rundkurs angelegten Touren gut für einen Tagesausflug. Unter den Tourenvorschlägen sind gleichermaßen Tipps für Familien und Genussradler als auch für Kulturinteressierte und Naturfreunde. Drei Radtouren werden in der neuen Übersichtskarte vorgestellt, die am Messestand ausliegen wird. Neben Tourenbeschreibungen veranschaulichen kleine Kartenskizzen mit dem jeweiligen Tourenverlauf die dargestellte Radtour. Die eingefügten QR-Codes erleichtern das Abrufen der Touren mit einem Smartphone. Ein Scan genügt um die ausführlichen Informationen zu den Radausflügen auf der mobilen Website abzurufen.

Die Radreisemessen in Bonn und Berlin finden jährlich statt. Der Radreisemarkt in Bonn wird vom ADFC ausgerichtet, die Radreisemesse in Berlin wird von der Firma Velokonzept organisiert. 

Presseinformation 09.03.2015