Wetter

regenschauer
min 3°C max 6°C
Stärke: 3Bft
aus West
Regen90%

Die nächsten Seenlandtage am 23. und 24. April 2016

Neues Veranstaltungskonzept der Seenlandtage greift / Aufruf für Beteiligung an Seenlandtagen 2016

Das Lausitzer Seenland startete am letzten April-Wochenende erstmals mit den Seenlandtagen in die neue Saison. Mit insgesamt 19 Veranstaltern im Boot konnten am 25. und 26. April zahlreiche Erlebnistouren und begleitende Events an zwei Veranstaltungstagen angeboten werden. Besonders zur Eröffnung des Fußweges im Ilse Kanal am Tunneltag und zum Turmfeuer am Aussichtsturm „Rostiger Nagel“ herrschte am Samstag großer Andrang. Darüber hinaus konnten die Besucher Radfahren, Stand-Up-Paddling testen, Quad fahren, an geführten Rundgängen im Findlingspark Nochten, auf dem Erlebnishof Krabat-Mühle, auf der Jakubzburg in Mortka, durch die Gartenstadt Marga und in Schloss und Festung Senftenberg teilnehmen, den Erlebnishof von Lausitzleben besuchen oder das neue Sternencamp am Bärwalder See besichtigen.

Der Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V., die Zweckverbände Lausitzer Seenland Brandenburg und Sachsen sowie die Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft mbH (LMBV) ziehen ein positives Fazit zum Auftakt. „Wir danken allen Beteiligten, die die Seenlandtage tatkräftig unterstützt haben und freuen uns schon auf die Fortsetzung im nächsten Jahr“, bestätigt Kathrin Winkler, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Lausitzer Seenland e.V. „Die dadurch angebotene Bandbreite an Erlebnissen an beiden Veranstaltungstagen hat bewiesen, dass das Lausitzer Seenland eine entstehende Urlaubsregion für aktive Erholung am und auf dem Wasser ist.“ Am bestehenden Konzept der Seenlandtage wird auch für den Saisonstart im nächsten Jahr festgehalten. Im gesamten Lausitzer Seenland vom Bergheider See im Westen, der Talsperre Spremberg im Norden bis zum Bärwalder See im Osten soll ein breites Veranstaltungsprogramm die Besucher einladen das Lausitzer Seenland zu entdecken. 2016 werden die Seenlandtage am 23. und 24. April stattfinden. „Nur gemeinsam als Region kann es uns gelingen mit einem attraktiven Veranstaltungsprogramm ein großes Publikum während der Seenlandtage anzuziehen.“ Touristische Anbieter und Einrichtungen aus dem gesamten Lausitzer Seenland sowie Mitgliedskommunen und regionale Partner sind aufgerufen sich auch im nächsten Jahr an den Seenlandtagen aktiv zu beteiligen. Interessierte erhalten die Spielregeln für die Teilnahme und ein Anmeldeformular beim Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V. und können dann ihre Veranstaltungsideen bis zum 31. Oktober 2015 einreichen. Anschließend wird durch eine Jury aus allen eingegangenen Ideen das Programm ausgewählt. Gesucht werden spezielle Angebote, Schnuppertouren oder reguläre Angebote zu Sonderpreisen. Den Besuchern sollen spannende Erlebnisse und Entdeckungen geboten werden, die möglichst Besonderes und Überraschendes bereithalten und an anderen Tagen nicht oder nicht in der angebotenen Art und Weise offen stehen. Die Idee, die dahinter steckt: Gäste schnuppern und kommen im Sommer wieder. Die Organisation und Durchführung der jeweiligen Veranstaltung obliegt dem Veranstalter bzw. der touristischen Einrichtung selbst. Der Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V. sammelt alle stattfindenden Aktionen und Veranstaltungen und kommuniziert diese kostenfrei zentral. Die Veranstaltungen werden wieder über die Website www.seenlandtage.de und in einem Programmheft beworben. „Einwohner aus dem Lausitzer Seenland und touristische Anbieter sollten sich am besten schon jetzt den 23. und 24. April 2016 vormerken und rot im Kalender markieren.“

Information und Anmeldung: Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V., Schlossergasse 1, 02977 Hoyerswerda, Tel. 03571 / 2093170, info@lausitzerseenland.de.

Impressionen von den Seenlandtagen 2015 gibt es unter www.seenlandtage.de.

Presseinformation 20.05.2015

Die Fotos dürfen Sie nur im Zusammenhang mit dieser Presseinformation für die Berichterstattung verwenden. Bei Veröffentlichung ist die Fotografin Kathrin Winkler anzugeben.

Fotodownloads

png Tunneltag am Ilse Kanal
Foto: Kathrin Winkler (7,92 MB)

png Turmfeuer Landmarke Lausitzer Seenland
Foto: Kathrin Winkler (5,14 MB)