Wetter

wolkig
min 1°C max 13°C
Stärke: 4Bft
aus Südwest
Regen20%

Bahn frei fürs Lausitzer Seenland

Lausitzer Seenland präsentiert Seenlandbahn auf der Dresdner Ostern und neuen Veranstaltungskalender auf der Messe WIR in Kamenz                                                                                                                   

Auf gleich zwei Messen wirbt der Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V. am kommenden Wochenende. Auf der Publikumsmesse Dresdner Ostern vom 26. bis 29. März 2015 steht die Seenlandbahn im Fokus der Präsentation, die im Sommer im zweiten Jahr von der sächsischen Landeshauptstadt zu Erlebnisfahrten in die größte von Menschenhand geschaffene Wasserlandschaft Europas startet. Die Passagiere gehen an Bord eines historischen Triebwagens der Ostsächsischen Eisenbahnfreunde e.V. und fahren ganz nostalgisch ins Lausitzer Seenland. Dort steigen Sie um, in einen Bus, in die Kleinbahn „Seeschlange“ oder wie die echten Bergmänner in den Mannschaftstransportwagen. So entdecken Sie hautnah den Wandel von der Bergbauregion zum Seenland. Von Mitte Juni bis Mitte September stehen insgesamt sechs abwechslungsreiche Tagesfahrten mit der sogenannten „Ferkeltaxe“ zur Auswahl.
Das Programm ist vielfältig: Von der Schifffahrt auf dem Geierswalder See zum Senftenberger See über den Besuch in der Energiefabrik Knappenrode und der mittelalterlichen Jakubzburg in Mortka sowie Erlebnistouren in den aktiven Tagebau bis zu Begegnungen mit sorbischer Kultur und Küche, einem Rundgang auf dem Besucherbergwerk F60 und der Besichtigung der Mona Lisa im Fälschermuseum.  Die Ausflugsfahrten sind im Paket für 69,00 Euro für Erwachsene buchbar und beinhalten jeweils Hin- und Rückfahrt ab Dresden, Besichtigungsprogramm im Lausitzer Seenland und ggf. Verpflegung.
Mit einem speziellen Faltblatt im Gepäck werden die Experten vom Tourenveranstalter iba-tours die Dresdner Messebesucher zu den Erlebnistouren persönlich beraten. 
Die Dresdner Ostern findet in der Messe Dresden statt. Hier werden am Stand C06 in Halle 4 die Erlebnisfahrten in die neue Urlaubsregion vorgestellt. 
Das vollständige Tourenprogramm und Online-Buchungen unter www.seenlandbahn.de.

Das Lausitzer Seenland präsentiert sich zeitgleich vom 27. bis 29. März 2015 auf der Messe WIR in Kamenz und will besonders auf Tagesausflüge in das Lausitzer Seenland aufmerksam machen. Nützliche Empfehlungen zu thematischen Radrouten, Wassersportangeboten und Erlebnistouren durch die Landschaft im Wandel erhalten die Messebesucher am Stand C115 in Halle 1. Neben der neuen Übersichtskarte mit Radtourentipps wird der druckfrische Veranstaltungskalender im Gepäck der Touristiker sein. Zudem will der Tourismusverband für die Seenlandtage die Werbetrommel rühren. Das Lausitzer Seenland startet am 25. und 26. April 2015 erstmals mit den Seenlandtagen in die neue Saison. Dabei können sich Gäste auf abwechslungsreiche Erlebnistouren und begleitende Veranstaltungen freuen. Gleichzeitig wird auch in Kamenz für die Seenlandbahn geworben, denn auch in Kamenz ist der Zustieg möglich.
Mit Unterstützung seiner Mitglieder und Partner will der Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V. auf die Region neugierig machen. So wird  der Stadt- und Gästeführer Dietmar Pracht am Freitag und Samstag alle Fragen rund um das Lausitzer Seenland beantworten. Ein Ansprechpartner des Zweckverbandes Lausitzer Seenland Sachsen wird ebenfalls am Freitag die Besucher am Messestand beraten. Am Samstag wird zudem Cornelia Schnippa von Lausitzleben das Lausitzer Seenland vertreten. Am Sonntag werden ein Vertreter des Umwelt- und Begegnungszentrums Gräbendorfer See e.V. sowie ein Mitarbeiter vom Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V. den Messestand betreuen und die Besucher mit Informationen versorgen. 

Presseinformation 25.03.2015