Wetter

wolkig
min 9°C max 18°C
Stärke: 3Bft
aus West
Regen30%

Ahoi in Prag

Lausitzer Seenland präsentiert sich zum Sommerfest der Oberlausitz am 29. bis 30. August in Prag

Die Wirtschafts- und Ferienregion Oberlausitz präsentiert sich mit ihren Landkreisen Bautzen und Görlitz im Verbindungsbüro des Freistaates Sachsen am 29. und 30. August 2015 in Prag. Im Rahmen dieses Sommerfestes wird auch für das Lausitzer Seenland als Urlaubsregion geworben. Tschechischsprachiges Informationsmaterial zum Lausitzer Seenland, wie die Erlebniskarte mit touristischen Highlights soll den tschechischen Gästen Anregungen für den nächsten Urlaub oder eine künftige Zusammenarbeit geben. Zudem wird Kathrin Winkler, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Lausitzer Seenland e.V., persönlich vor Ort anzutreffen sein, um interessierten Gästen das Lausitzer Seenland zu empfehlen, neue Kontakte zu knüpfen und sich mit tschechischen Kooperationspartnern auszutauschen. 

Die Teilnahme des Tourismusverbandes Lausitzer Seenland e.V. am Sommerfest in Prag ist eine weitere Maßnahme der diesjährigen Marketingkampagne des Tourismusverbandes Lausitzer Seenland e.V. in der Tschechischen Republik. Die Tschechische Republik ist der wichtigste ausländische Quellmarkt für das Lausitzer Seenland. Der Reiseverkehr aus Tschechien ins Lausitzer Seenland hat sich mit einem Plus von 30 Prozent im Jahr 2014 auf 9.723 Übernachtungen bei insgesamt 3.944 Gästeankünften sehr positiv entwickelt.

Die Besucher des Sommerfestes können über beide Veranstaltungstage mit einer facettenreichen Region auf Tuchfühlung gehen. Lebendiges Brauchtum, stilvolle Musik- und Tanzeinlagen, eindrucksvolle Kunst und Fotografien, farbenfrohe sorbische Trachten sowie detailreiches Handwerk ergänzen sich mit Wissenswertem zur Region, Lesungen und einem Oberlausitzer Buffet mit original Oberlausitzer Getränken zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Das Verbindungsbüro des Freistaates Sachsen, mit seinem Sitz im „Lausitzer Seminar“ (auch „Wendisches Seminar“) in Prag, unterstreicht die lange Geschichte der sächsisch-tschechischen Kontakte und eröffnet den sächsischen Landkreisen die Möglichkeit, sich im Rahmen des Sommerfestes des Verbindungsbüros den Pragern und ihren Gästen vorzustellen. Die Ausgestaltung des diesjährigen Sommerfestes wurde federführend von der Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH (MGO) und dem Verbindungsbüro Sachsen, dem DOMOWINA Bund Lausitzer Sorben e.V. und dem Verein der Freunde der Sorben in Prag (auch Freundeskreis Lausitz) organisiert.

Offizieller Beginn ist am Samstag, den 29. August 2015, um 13:30 Uhr, Ende voraussichtlich ca. 20:00 Uhr. Am Sonntag sind die Tore des Seminars noch einmal von 11:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr für die Besucher geöffnet.

Informationen zum Sommerfest: Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH, Tzschirnerstraße 14 a, 02625 Bautzen, Telefon: +49 (3591) 48770, Telefax: +49 (3591) 487748, info@oberlausitz.com, www.oberlausitz.com

Presseinformation 25.08.2015