Wetter

wolkig_n
min 7°C max 10°C
Stärke: 4Bft
aus Süd
Regen10%

Schlösser, Burgen, Parks und Gärten

Schlösser und Parks geben Einblicke in die Geschichte des Lausitzer Seenlandes. Die Schlösser in Senftenberg, Hoyerswerda und Spremberg beherbergen Museen unter ihren Dächern. 

Ein Zeugnis gelungener Rekultivierung zerklüfteter Hinterlassenschaften des Braunkohlentagebaus ist der Findlingspark in Nochten. Dieser Landschaftsgarten ist einmalig in Europa. Auf etwa 20 Hektar sind mehr als 7.000 Findlinge eingebettet in blühende Gartenwelten.

Übersicht Schlösser, Burgen und Gärten

Nicht dabei? Hier anmelden!


Schloss Altdöbern, Foto: LMBV

Schloss und Park Altdöbern

Anfang des 18. Jahrhunderts lies der sächsische General Alexander Dietrich von Eickstedt anstelle einer alten Wasserburg ein Schloss errichten. Die Dreiflügelanlage mit drei Geschossen wurde rund …
Blick auf Schloss Spremberg mit dem Niederlausitzer Heidemuseum

Schloss Spremberg

Die Ursprünge des Schlosses Spremberg gehen auf eine Wasser- und Sumpfburg aus dem 13. Jahrhundert zurück. Reste eines viereckigen und eines runden Turms sind noch heute erhalten. Im 16. Jahrhundert …
Burgeingang, Foto: Torsten Kellermann

Jakubzburg Mortka

Eine Burg, die genauso aussieht, wie im Mittelalter? Im kleinen Örtchen Mortka kann man sich eine im 21. Jahrhundert entworfene, geplante und erbaute mittelalterliche Burg ansehen. Aber nicht nur …