Wetter

wolkig_n
min 7°C max 14°C
Stärke: 2Bft
aus Nordwest
Regen20%

Theaterführungen mit Hexe Henriette und Köchin Suppengrün in Schloss und Festung Senftenberg

Vom Keller bis auf den Dachboden alte Dinge in versteckten Schlosszimmern hervorkramen? Ein Abenteuer wartet in diesem Herbst auf Hexe Henriette und ihre beste Freundin Köchin Suppengrün. Vom 16. bis 20. Oktober 2017 sind die beiden, alias Daniela und Thomas Schwalbe vom Dresdner Wandertheater Schwalbe, zu Gast in Museum Schloss und Festung Senftenberg. In interaktiven Theaterführungen erkunden sie gemeinsam mit den Kindern das Museum und entdecken mit Tanz, Spiel und Witz, wie der Alltag früher aussah. Eine spannende und turbulente Zeitreise im Schloss. Telefone mit Wählscheiben oder Bügeleisen mit Kohle - unterwegs entdecken sie so Einiges, was früher ganz anders funktioniert hat.

Für die Theaterprojektwoche können Kitagruppen und Grundschulen nun Plätze reservieren. Das Program richtet sich an Kinder im Alter zwischen 3 und 10 Jahren. Von Montag bis Freitag finden täglich jeweils drei Vorführungen um 9 Uhr, 11 Uhr und 14 Uhr statt. Die Theaterführungen dauern ca. 1,5 Stunden und kosten 4 € für Kinder und 5 € für Erwachsene. Auch Kleingruppen und Familien sind herzlich willkommen. 

Termine: Mo, 16. Oktober bis Fr, 20. Oktober 2017, täglich 9 Uhr, 11 Uhr und 14 Uhr.
Eine Voranmeldung ist erforderlich
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Teilnehmerzahl: max. 40 Personen pro Führung · Alter: 3 bis 10 Jahre
Preise: Kinder: 4 € (inkl. Museumseintritt), je 10 Kinder eine Begleitung frei, Erwachsene: 5 €

Kontakt:
Museum Schloss und Festung Senftenberg
Schloßstraße
01968 Senftenberg
Tel: 03573-2628 bzw. 03573-798190 (Museumskasse)
Museum-senftenberg@museum-osl.de

Weitere Informationen zu den Programmen gibt Museumspädagoge Dirk Ehrhardt unter Telefon: 03542- 871508. Plätze für die Vorführungen in Senftenberg können auch unter Telefon: 03573-2628 oder per E-Mail unter museum-senftenberg@museum-osl.de reserviert werden.