Wetter

wolkig
min 9°C max 18°C
Stärke: 3Bft
aus Nordwest
Regen30%

Frühlingserwachen im Findlingspark Nochten

Die faszinierende Metamorphose karger Mondlandschaften zu farbenfrohen Naturoasen ist zu erleben. Einmalig in Europa ist der Findlingspark Nochten, ein eindrucksvolles Beispiel rekultivierter Hinterlassenschaften des Braunkohleabbaus. Seit 15. März ist der Findlingspark wieder geöffnet. Auf sattgrünen Hügeln, in seichten Tälern, an Bachläufen und kleinen Wasserfällen sind etwa 7 000 Findlinge aus der letzten Eiszeit drapiert. Die aus den einstigen Tagebauen geborgenen Steine sind Akzente in einer kunstvoll angelegten Gartenwelt. Im Reigen der Jahreszeiten deckt der Park nahezu das gesamte Farbspektrum heimischer und exotischer Flora ab. Im Frühjahr erstreckt sich ein dickes Polster aus Rosa bis Violett leuchtenden Flammenblumen. 

Der Findlingspark ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.